Print

Spaziergang mit Klimt am Attersee, Österreich

Klimt-Touren von Anfang Mai bis Ende September, jeden Samstag um 14:00 Uhr.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Blick vom Schoberstein auf den Attersee

Anfang des 20. Jahrhunderts ließ sich Gustav Klimt wie viele andere Künstler am Attersee für seine Arbeiten inspirieren. Über fünfzig seiner großartigen Landschaftsbilder sind hier entstanden.

Tulpenfeld am Attersee / Zum Vergrößern auf das Bild klicken100 Jahre später lädt der Themenweg "Klimt am Attersee" ein, sich auf die Spuren des Wiener Jugendstilmalers zu begeben. Der Weg führt entlang des Nord- und Südufers über 24 Stellen an denen zum Teil seine Werke entstanden sind, zu Gustav Klimts Sommerdomizilen in Litzlberg, Kammer und Weißenbach. Mehrere Einstiegsmöglichkeiten in den Klimt-Themenweg gibt es an der Promenade von Seewalchen.

55PLUS Gustav Klimt mit Fernrohr.jpg / Zum Vergrößern auf das Bild klickenHier erhält man auch Auskunft über Klimts Leben und Werk. An einigen Info-Tafeln kann mit einem "Sucher" - wie einst Klimt selbst - seine eigenen Landschaften komponieren.

TV Attersee, Gustav Klimt / Zum Vergrößern auf das Bild klickenZweisprachige Texte, Gemälde und historische Fotografien informieren an den Punkten über Klimts Leben und Werke. Zusätzliche Details erfährt man von einem Klimt-Führer, der sich in Begleitung interessierter Besucher zwischen Mai und Ende September auf Gustav Klimts Spuren begibt.

Spaziergang auf den Spuren Gustav Klimts (Anfang Mai - Ende September, jeden SA um 14:00 Uhr):
Ca. 2-stündiger Spaziergang zu Fuß zwischen Schörfling, Kammer und Seewalchen mit einem Klimt-Spezialisten.
Treffpunkt: Informationsbüro in Schörfling/Kammer

Informationen:
Tourismusverband der Ferienregion Attersee-Salzkammergut
A-4864 Attersee, Nussdorferstraße 15
Telefon: +43-7666-7719-0
eMail: info@attersee.at
www.attersee.at

Anreise: Map Start Map Ende

Ein Kultur- & Wandertipp von Edith Spitzer.

Lesen Sie auch:

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Frühlingserwachen in der OststeiermarkTeichalm, Oststeiermark - Krokusblüten
Als erste Boten kündigen die Frühlingsknotenblumen in St. Ruprecht/Raab das Erwachen der Natur an.
Frühlingsgenuss im Weinviertel, NiederösterreichWeinviertel - Weinrebe
Im Frühling wird altes Brauchtum neu belebt - "in die Grean gehen".
Birnbaumblüte im Mostviertel, NiederösterreichFrühling an der Moststraße, Österreich
Es grünt und blüht an der Moststraße.
Zur Dirndlblüte ins PielachtalMostviertel, NÖ - Dirndlblüte Pielachtal
Von Mitte März bis Anfang April zu Dirndlblüten-Wanderungen ins Pielachtal.
Winterführungen im Nationalpark Donau-AuenNationalpark Donau-Auen, NÖ - Winterlandschaft
​Alle, die sich auch in der kalten Jahreszeit nach Frischluft, Bewegung und Naturerlebnis sehnen, werden bei den Winterwanderungen des Nationalpark Donau-Auen fündig.
Kneipp-Rundweg im StrudengauStrudengau, OÖ - OLiege
Anlässlich des Jubiläums „175 Jahre Wasserkur in Bad Kreuzen“ und des 200sten Geburtstages von Pfarrer Sebastian Kneipp wurde im Rahmen des Leaderprojekts „175 Jahre Kneippen im Strudengau“ der Kneipp-Rundweg erneuert.
Radfahren in der Region St. Johann in TirolSt. Johann in Tirol - Radfahren
Die Region St. Johann in Tirol, Oberndorf, Kirchdorf und Erpfendorf ist ideal für Genussradler, sportlich ambitionierte Biker oder Wanderer.
Goldener Wanderherbst in OberösterreichSalzkammergut, OÖ - Wandern Feuerkogel
Wandermöglichkeiten vom Salzkammergut über die Urlaubsregion Pyhrn-Priel bis an die Donau.
Wanderungen in den Ybbstaler AlpenMostviertel, NÖ - Schluchtenwanderung Gemeinde Opponitz
Fünf familienfreundliche Wanderungen von Lackenhof bis Opponitz in den Ybbstaler Alpen.
Den Herbst in Niederösterreich genießenFalkenstein, NÖ - Weinherbst
Radfahren, Wandern und Wellness in Niederösterreich.
» Alle Einträge der Kategorie Österreich »
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Mai 2022
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos