Heute ist Donnerstag, der 21.03.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Skifahren in Kranjska Gora, Slowenien

Ski-Weltcup-Ort im Dreiländereck Italien, Österreich und Slowenien.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Skifahren in Slowenien: Kranjska Gora

Anreise: Aus Österreich fährt man entweder über den Wurzenpass oder durch den Karawankentunnel (dabei ist sowohl eine Tunnelmaut als auch die Autobahnvignette für Slowenien zu bezahlen). Beide Anfahrtsmöglichkeiten liegen in der Nähe der Stadt Villach. Aus Italien kommend nimmt man den Grenzübergang Ratece bei Tarvisio Richtung Kranjska Gora, Slowenien.

Kranjska Gora in Slowenien - Panorama

Info:
Schifahren in Kranjska Gora, Slowenientv-symbolVideo - Kranjska Gora, Skiweltcup Ort in Slowenien
40 km Schipisten von 800 bis 1.215 m Seehöhe in allen Schwierigkeitsgraden.
Beschneiungsanlagen vorhanden, dadurch Schneesicherheit bis Anfang April.
6 Sesselbahnen und 12 Schlepplifte.
Schihütten am Pisten- und Loipenrand von Kranjska Gora bis Planica.
40 km Langlaufloipen mit den schönsten Strecken von Ratece nach Tamar via Planica.
Schischulen und Schiverleih in Kranjska Gora.

Das Schigebiet

Kranjska Gora, Slowenien / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDas Schigebiet Kranjska Gora ist eines mit großer Tradition. Seit Anfang der 60er Jahre macht auch der Ski-Weltcup-Zirkus in Kranjska Gora jährlich Station. Slalom und Riesenslalom werden auf der berühmten Podkoren-Piste gefahren. Dem Durchschnittsschiläufer, der sich die Piste abseits der Renntage hinunterstürzt, wird auch ein wenig Mut abverlangt. Glücklicherweise entscheiden dabei nicht Bruchteile von Sekunden über Sieg oder Niederlage.

Schihütte am Pistenrand von Kranjska Gora / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie etwas kürzeren Pisten, die direkt am Ortsrand von Kranjska Gora enden, eignen sich bestens für Einsteiger in den Schisport. Nach dem Abschwingen hat man eine große Auswahl an Schihütten und Schneebars zur Auswahl und kann sich vor oder nach jeder Abfahrt entsprechend stärken, ausruhen oder gleich dem Après Ski hingeben und die herrliche Bergkulisse der Julischen Alpen genießen. Vom Pistenende ist es dann jeweils nur eine kurze Strecke zu den Top-Hotels von Kranjska Gora.

Schifahren in Kranjska Gora, Slowenien / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Pisten sind alle bestens präpariert und in ausgezeichnetem Zustand. Gutes Schimaterial ist aber Voraussetzung für einen entspannenden Sporttag, denn der Schnee ist durchwegs sehr kompakt. Tagesschikarten gibt es für 55pluser um € 24,--. In Kranjska Gora sind die Schiläufer auch nachtaktiv, denn mehrere Pisten stehen unter Flutlichtbeleuchtung.

Langlaufen, Schispringen und Schitouren

Schiflugschanze in Planica, Slowenien / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDas Gebiet von Kranjska Gora Richtung Planica ist durch 40 km Langlaufloipen erschlossen, die am Weg nach Tamar an der mächtigen Schiflugschanze vorbeiführen, wo jährlich die besten Schiflieger auf Weitenjagd gehen, um den Adlern der Julischen Alpen Konkurrenz zu machen. Auch Schitourengeher schätzen diese Region der tollen Abfahrten und bemerkenswerten Aussicht wegen besonders.

Hotel und Restaurant

Hotel Kompas in Kranjska Gora, Slowenien / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAm Ende der Pisten sind mehrere bestens ausgestattete 4 Sterne-Hotels zu finden, die nach einem sportlichen Schitag von Après Ski über Wellnesscenter bis kulinarische Überraschungen Vieles zu bieten haben. Das Hotel Kompas, das größtes Haus der hit holidays-Gruppe in Kranjska Gora, erfüllt alle Wünsche des Wintersportgastes und im Restaurant des Hotel Miklic lässt sich vorzüglich speisen. Beste Adriafische am Schneestrand in den Bergen und Schmankerln der Region zeichnen dieses Restaurant schon seit Jahren aus.

Ein Winter-Reisetipp des www.55plus-magazin.net

Weitere Infos: www.kranjska-gora.si

Kranjska Gora Winterimpressionen
Video - Kranjska Gora, mondäner Skiweltcup Ort in den slowenischen Alpen

Lesen Sie auch: Sehen Sie auch:     
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Winter in der Region Luzern-Vierwaldstättersee, Schwei...playSkifahren in Malbun, Fürstentum LiechtensteinplaySnow and Fun in der SchweizplaySan Martino di Castrozza, Skifahren im Trentino, Italie...play
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand März 2019