Heute ist Dienstag, der 10.12.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Schweinsmedaillons mit Zwiebelringen

Schweinefleisch pikant zubereitet schmeckt einfach köstlich.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Schweinsmedaillons mit Zwiebelringen

Zutaten (für 4 Personen):
4 Schweinsmedaillons (= Lungenbraten) á 170 g
1/16 l Weißwein
3/8 l Wasser
1 Maggi Basis Pfeffersauce
1 TL Créme fraiche oder Rama Cremefine
1 kleiner Zwiebel
Butter
Salz, Pfeffer, Chili

2 große Zwiebel
40 g Mais- oder Kartoffelstärke
2 EL Paprikapulver
Maiskeimöl

Schweinemedaillon mit Zwiebel

Zubereitung:
Die Filetstücke salzen, pfeffern und mit Chili bestreuen. Ein nußgroßes Stück Butter in der Pfanne erhitzen und den Lungenbraten ca. 2 Minuten pro Seite scharf anbraten. Die Fleischstücke herausnehmen und warm stellen. Im Bratenrückstand den klein gehackten Zwiebel anschwitzen, mit Weißwein löschen und Wasser auffüllen. Die Maggi-Basis Pfeffersauce einrühren, mit Salz, Pfeffer und Créme fraiche oder Rama Cremefine abschmecken. Die Filets wieder in die Sauce legen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Mais- oder Kartoffelstärke mit Paprikapulver mischen und die Zwiebelringe darin wälzen. Maiskeimöl erhitzen und die Zwiebelringe goldbraun herausbacken. Herausnehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen

Die Schweinsmedaillons auf einem Teller anrichten, mit Sauce übergießen und reichlich Zwiebeln bestreuen.
Die passende Beilage: Petersilienkartoffeln und Chinakohlsalat.

Ein Kochtipp von Edith Spitzer.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Brüstchen vom Fränkischen Täubchen auf Rotweinzwiebe...play
14:00
Rindfleisch mit Polentaplay
00:50
Lammrücken mit Hanfgnocchi und Pilzen - mit Videoplay
5:44
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2019
Diese Seite möchte Cookies speichern. Einverstanden Infos