Heute ist Mittwoch, der 30.09.2020 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Schiller`s Wohnhaus in Weimar, Landkreis Thüringen, Deutschland

Weimar - bekannt durch die Dichtergrößen Goethe und Schiller.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Thüringer Tourismus GmbH
D-99107 Erfurt, Postfach 900407
Telefon: +49-03 61-37 42
eMail: service@thueringen-tourismus.de
www.thueringen-tourismus.de

Weimar, Deutschland - Denkmal der Dichtergrößen Goethe & Schiller

Am 3. Dezember 1799 zog Friedrich Schiller mit seiner Familie nach Weimar um, wo ihm 3 Jahre später das Adelsdiplom überreicht wurde. Er durfte sich von nun an Friedrich von Schiller nennen. Eine reiche Schaffensperiode brachte die Vollendung des „Wallenstein“, „Die Braut von Messina“, „Wilhelm Tell“ und „Maria Stuart“, sowie einige Gedichte u.a. „Das Lied von der Glocke“. 

Weimar, Deutschland - Bildnis von Schiller im Alter / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie anstrengende Tätigkeit untergrub seine instabile Konstitution und am 9. Mai 1805 starb der Dichter an Lungenentzündung. Die Sektion der Leiche ergab verschiedene Krankheitsherde und der Bericht von 1805 schloß mit der Bemerkung „Bey diesen Umständen muß man sich wundern, wie der arme Mann solange hat leben können…“. Schillers Gebeine wurden zunächst auf dem Jacobsfriedhof Weimar beigesetzt; als dieser aufgelöst wurde, wurden die Überreste geborgen und Goethe soll sich 1826 heimlich den Schädel entliehen haben. Die Särge von Schiller und Goethe stehen heute in der Fürstengruft auf dem neuen Weimarer Friedhof; allerdings ist der Sarg von Schiller leer. 

Weimar, Deutschland - Schreibtisch Schillers / Zum Vergrößern auf das Bild klickenIm Schillerhaus wird uns Schiller als Mensch und Dichter in vielen Facetten nahe gebracht. Die erste Etage nutzte seine Frau Charlotte und die Kinder. Die Mansarde war Friedrich Schillers Wohn- und Arbeitsbereich. Mobiliar, Kunstwerke und Gebrauchsgegenstände stammen größtenteils aus Schillers Besitz. Seine Beziehungen zum Wittumspalais der Herzoginmutter Anna Amalia waren seinen Arbeiten förderlich, denn die Herzoginmutter gestaltete ihr Palais zum Musenhof, wo sich Wieland, Goethe, Herder mit Schiller zum Gedankenaustausch trafen. 

Weimar, Deutschland - Denkmal von Goethe und Schiller / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDem Palais gegenüber liegt das Deutsche Nationaltheater Weimar vor dem das bekannte Denkmal Goethe-Schiller steht.

Das Wohnhaus Friedrich Schiller`s ist ganzjährig Dienstag bis Sonntag von 9:00 bis 18:00 Uhr, in den Wintermonaten November bis März von 9:00 bis 16:00 Uhr geöffnet; Montag geschlossen.

Schillers Wohnhaus
D-99423 Weimar, Schillerstrasse 12
Telefon: +49-3643-545 401
eMail: info@klassik-stiftung.de
www.klassik-stiftung.de

Ein Reisetipp von Helga Högl.

Lesen Sie auch:


WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Video: Restaurant Stellwerk auf Usedomplay
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand September 2020
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos