Heute ist Dienstag, der 10.12.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Salsa

Beim Salsa geht die Post ab! Temperamentvolle Rhythmen und ausgelassene Lebensfreude kennzeichnen den Modetanz unserer Tage.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

SalsaDer Salsa (tv-symbol klick zum TV/Web-Video) entstammt einer Vermischung afrokaribischer und europäischer Tanzstile. Seine unvergleichliche Vollendung erfuhr er, wie könnte es anders sein, auf Kuba. Der pulsierende Schlag der Trommeln und der Takt gebende Gesang machen den Salsa zu einem Schweiss treibenden und gleichzeitig wundersamen Schlankmacher auf den Tanzflächen. Der Salsa lässt jeden der kubanischen Lebensfreude und den unbeschreiblichen Glücksgefühlen warmer, karibischer Nächte nahe sein.

Der Salsa weist im Gegensatz zu den meisten anderen Tänzen keinen einheitlichen Grundschritt auf. Als Grundschritt allgemein anerkannt gelten aber so genannte Mambo Breaks. Getanzt wird im Viervierteltakt. Der Grundschritt beginnt auf dem ersten Schlag des Taktes und erstreckt sich über zwei Takte.

Die Herren- und die Damenschritte aus dem aktuellen Tanzbuch von Andy und Kelly Kainz, Komm, tanz mit:

Die Herrenschritte:

1)  Der Herr macht mit links einen Schritt nach vorne und belastet diesen Fuß.
2)  Er entlastet den vorderen linken Fuß wieder und belastet den hinteren rechten.
3)  Nun stellt der Herr den linken Fuß an den rechten Fuß heran.

Charakteristisch ist nun eine kurze Pause auf dem jeweils vierten Schlag eines Taktes. Dies ist auch gleichzeitig die Besonderheit des Salsa-Rhythmus. Während der Takt zusammen mit dem Gesang und den Instrumenten mit dem ersten Schlag begonnen wird, legt die kurze Tanzpause die Betonung mit den Schlagintrumenten auf den vierten Schlag.

4)  Nun macht der Herr mit rechts einen Rückwärtsschritt und belastet diesen Fuß.
5)  Dann entlastet er den hinteren rechten Fuß und belastet den vorderen linken.
6)  Nun stellt der Herr den rechten Fuß an den linken Fuß heran.

Nach einer kurzen Pause für den vierten Schlag geht es wieder weiter mit 1).

Zurück zur Herren-/Damenschritt-Auswahl.

Die Damenschritte:

Die Schritte der Dame gleichen beim Grundschritt jenen des Herrn, sie beginnt jedoch versetzt.

1)  Die Dame macht mit rechts einen Schritt nach hinten und belastet diesen Fuß.
2)  Sie entlastet den hinteren rechten Fuß wieder und belastet den vorderen linken.
3)  Nun stellt die Dame den rechten Fuß an den linken Fuß heran.

Charakteristisch ist nun eine kurze Pause auf dem jeweils vierten Schlag eines Taktes. Dies ist auch gleichzeitig die Besonderheit des Salsa-Rhythmus. Während der Takt zusammen mit dem Gesang und den Instrumenten mit dem ersten Schlag begonnen wird, legt die kurze Tanzpause die Betonung mit den Schlagintrumenten auf den vierten Schlag.

4)  Nun macht die Dame mit links einen Vorwärtsschritt und belastet diesen Fuß.
5)  Dann entlastet sie den vorderen linken Fuß und belastet den hinteren rechten.
6)  Nun stellt die Dame den linken Fuß an den rechten heran.

Nach einer kurzen Pause für den vierten Schlag geht es wieder weiter mit 1).

Zurück zur Herren-/Damenschritt-Auswahl.

Mit dem folgenden kurzen Video sehen Sie die trockene Tanzschritttheorie in praktischer Bewegung. Eigentlich gar nicht so schwer. Oder? Viel Spaß beim Salsa!

salsa_web0
Video - Salsa - die Grundschritte des heutigen Modetanzes mit Andy und Kelly Kainz

Lesen Sie auch:

Sehen Sie auch:

Ein (WEB-Video-)Beitrag von Hans Varga.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2019
Diese Seite möchte Cookies speichern. Einverstanden Infos