Heute ist Samstag, der 07.12.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Rindsrouladen mit Spiralen

Rindsrouladen sind ein Klassiker der Wiener Küche.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail


Rindsrouladen mit Spiralen


Zutaten (für 4 Personen):
4 Rindsschnitzel
4 Schinkenspeck
2 Karotten/Möhren
8 Sardellenringerl
Senf
Salz, Pfeffer
Öl

Rindsroulade mit Spiralen

Zubereitung:
Vorab die Rindsschnitzel dünn klopfen. Tipp: Geben Sie das Fleisch in ein Plastiksackerl. Die Schnitzel salzen, pfeffern und auf der Innenseite mit Senf bestreichen. Dann den Schinkenspeck, die in Streifen geschnittenen Karotten/Möhren und die Sardellenringerl auf den Schnitzeln gleichmäßig verteilen. Die Rindsschnitzel einrollen und mit einem Zahnstocher befestigen.

In etwas Öl die Rindsschnitzel von allen Seiten scharf anbraten und im Kochtopf ab dem Zischen rund 8 Minuten kochen lassen.

Mit Spiralen und grünem Salat servieren.

Ein Kochtipp von Edith Spitzer.


WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Kommentare
Kommentar schreiben

  von Harro am 20.03.2010 18:12
Hallo, vieln Dank für dieses Rezept. Ich hab es auch gleich einmal ausprobiert. Was mir noch gefehlt hat, etwas Zwiebeln. Damit schmeckt es gleich noch besser.
Antworten
Brüstchen vom Fränkischen Täubchen auf Rotweinzwiebe...play
14:00
Rindfleisch mit Polentaplay
00:50
Lammrücken mit Hanfgnocchi und Pilzen - mit Videoplay
5:44
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2019
Diese Seite möchte Cookies speichern. Einverstanden Infos