Heute ist Samstag, der 14.12.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Rindsrouladen mit Dillfisolen

Ein Rezept aus "Montignac auf Wienerisch".
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail


Rindsrouladen mit Dillfisolen
Cover Montignac auf Wienerisch / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEin Rezept aus "Montignac auf Wienerisch".

Zutaten:

4 Rindsschnitzel
1 EL Senf
2 Zwiebeln
2 Essiggurkerl
2 Schreiben luftgetrockneter Wacholderschinken
2 EL Olivenöl
1/16 l Rotwein
1/4 l Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer

1 Bund Dille
400 g Fisolen
1 kleine Zwiebel
Gemüsebrühe
2 EL Sauerrahm

Rindsroulade - Montignac auf Wienerisch

Zubereitung:

Rindsschnitzel mit Salz und Pfeffer wurzen und auf einer Seite mit Senf bestreichen. Eine Zwiebel in Spalten und die Essiggurkerln in Streifen schneiden. Die andere Zwiebel fein hacken. Je einen Wacholderschinken, einen Gurkenstreifen und eine Zwiebelspalte auf das Fleisch legen, zusammenrollen und mit Zahnstochern fixieren.

Rouladen in Olivenol anbraten und herausnehmen. In Öl die Zwiebelwürfel anschwitzen, mit Rotwein ablöschen und mit Gemüsebrühe aufgießen. Rouladen im Saft bei schwacher Hitze ca. 40 Minuten zugedeckt schmoren lassen.

Fisolen putzen, waschen und klein schneiden. In gesalzenem Wasser bissfest kochen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die klein gehackte Zwiebel in wenig Olivenöl anrosten, Fisolen beigeben, salzen, pfeffern und mit wenig Gemusebrühe aufgießen. Die klein gehackte Dille untermengen, mit Sauerrahm verfeinern und zu den Rindsrouladen servieren.

Mehr Rezepte finden Sie im Buch "Montignac auf Wienerisch". Lesen Sie auch:


WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Brüstchen vom Fränkischen Täubchen auf Rotweinzwiebe...play
14:00
Rindfleisch mit Polentaplay
00:50
Lammrücken mit Hanfgnocchi und Pilzen - mit Videoplay
5:44
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2019
Diese Seite möchte Cookies speichern. Einverstanden Infos