Heute ist Donnerstag, der 29.10.2020 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Richtiges Händewaschen

Hygiene ist nicht nur bei Erkältungen und grippalen Infekten, sondern auch bei COVID-19 ("Coronavirus") wichtig.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Richtiges Händewaschen

Eine so genannte Katzenwäsche der Hände ist vollkommen wirkungslos. Es ist wichtig, die Hände ordentlich zu waschen. Das schützt nicht nur vor "normalen" Erkältungskrankheiten und Atemwegsinfektionen, wie sie in der kalten Jahreszeit häufig sind, sondern auch vor den gefährlichen COVID-19 Viren. Gründliches Händewaschen reduziert die Zahl der Fremdkeime auf der Haut um das Hundertfache.
 
Foto Salesianer/Miettex / Handwäsche 1 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken Foto Salesianer/Miettex / Handwäsche 2 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Foto Salesianer/Miettex / Handwäsche 3 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken Foto Salesianer/Miettex / Handwäsche 4 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Foto Salesianer/Miettex / Handwäsche 5 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken Foto Salesianer/Miettex / Handwäsche 6 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
  1. Hände unter fließendem Wasser anfeuchten.
  2. Hände gründlich einseifen.
  3. Nicht vergessen, die Seife auf dem Handrücken ...
  4. ... den Handgelenken ...
  5. ... und zwischen den Fingern zu verreiben.
  6. Unter fließendem Wasser gründlich abspülen.
Danach die Hände mit einem Handtuch trocknen, das (bestmöglich) nur einmal benutzt wird.

Ein Gesundheitstipp von Edith Spitzer.

 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Oktober 2020
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos