Heute ist Samstag, der 16.02.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Restaurant Lagana in Villach, Kärnten

Kulinarische Genüsse im Holiday Inn Hotel.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Restaurant LAGANA

im Holiday Inn Hotel
Europaplatz 1-2
A-9500 Villach

Telefon: +43-4242-22522
Email: restaurant@hi-villach.at
www.holidayinn-villach.com


Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag, 11.30 bis 13.30 Uhr und 18.00 bis 22.00 Uhr

Anreise: Map Start Map Ende

© 55PLUS Medien GmbH; 2016 / Restaurant Lagana in Villach, Kärnten / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Lagana in Villach

© 55PLUS Medien GmbH; 2016 / Restaurant Lagana in Villach, Kärnten / Zum Vergrößern auf das Bild klickenRelaxte Atmosphäre, modernes Ambiente, romantischer Ausblick von der Terrasse auf die Stadt Villach, höchstkompetenter Service in der Person von Wolfgang Tlacbaba und mit Hermann Andritsch, einem Meisterkoch am Herd. In dieser Konstellation wird der Aufenthalt im Restaurant Lagana im Holiday Inn Hotel zum Vergnügen und Genusserlebnis für mehrere Sinne. Zum Aperitiv in der Divino Bar gibt es den Blick auf das Lichtermeer der Stadt und das stille Dahinplätschern der Drau.
 
© 55PLUS Medien GmbH; 2016 / Restaurant Lagana - Hermann Andritsch / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Karte von Hermann Andritsch im Lagana entspricht erfreulicherweise gar nicht dem allerorten postulierten Credo der locavoren Küche. Das Besondere macht eben nicht vor der Gemeindegrenze halt, da können eingefleischte Eingeborene noch so laut trommeln. Zu nahe liegt man an südlichen Gefilden – Italien und Slowenien – um sich deren kulinarischen Angeboten zu entziehen. Der Blick über den Tellerrand reicht im Restaurant Lagana nach Irland, Frankreich und Australien. Regionale Zutaten haben natürlich ihren Platz und die besten Produzenten Kärntens stehen auch bei Hermann Andritsch hoch im Kurs. Mit Gefühl und Geschick kreiert er daraus meisterhafte Gerichte.

© 55PLUS Medien GmbH; 2016 / Lagana Sorbet / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Genussreise nach Lagana

© 55PLUS Medien GmbH; 2016 / Lagana Lachsvariation / Zum Vergrößern auf das Bild klickenWir starteten mit einer Variation vom Irischen Lachs ins Menü. Hausgebeizter Lachs, Lachstartar und ein Röllchen mit Wasabikaviar-Krone erfreuten gleich zu Beginn mit bestens zusammengefügten Geschmäckern. Abgerundet mit einem flaumigen © 55PLUS Medien GmbH; 2016 / Lagana - Weiße Wurzelcreme / Zum Vergrößern auf das Bild klickenZuckererbsenmousse. Die Weiße Wurzelcreme zog uns dann in ihren Bann. Im zarten Süppchen aus Wurzelgemüse badeten eine Lachsforellenroulade gestützt von Crosnes (Chinesische Artischocken) mit einem Klacks Saiblingskaviar. Ein begnadeter gemeinsamer Auftritt in feinster Harmonie.

© 55PLUS Medien GmbH; 2016 / Lagana Gansleber / Zum Vergrößern auf das Bild klickenBeim nächsten Gang flog uns die gebratene Taube zu und es war ein kleiner Ausflug ins Schlaraffenland. Die Ètoufèe-Taube war von Gänseleber in exquisiter Form umgeben. Gebratene Gänseleber, Gänseleberterrine und Gänseleber im Pralinenlook mit hohem Sucht- und Schlemmerfaktor. © 55PLUS Medien GmbH; 2016 / Lagana - dreierlei vom Kalb / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDiese Geschmäcker muss man nicht erarbeiten, sie springen dem Genießer freudig ins Gesicht. Gewürzmandarinen und Schafyoghurt-Espuma sorgten für erfrischend köstliche Abkühlung zwischendurch, um uns dann ans Kalb zu machen. Medaillon, Bries und Backerl, ein wahrhaft geniales Trio, das die Beilagen zur Nebensache machte. Das muss man einfach gegessen haben, Beschreibungen sind überflüssig.

© 55PLUS Medien GmbH; 2016 / Lagana Schokodessert / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAuf der Reise durch Hermann Andrischts Menü wurden wir hervorragend von Wolfgang Tlacbabas austrophilen Weinempfehlungen begleitet. Zum Dessert wurden edle Schokolade, Grünteeeis und Früchte gereicht und da stach die höchst gelungene Verbindung von Schokomousse, Kardamom und Kaffeeespuma bemerkenswert hervor. € 48,-- für das dreigängige Menü und € 78,-- für das siebengängige Gourmetmenü im Restaurant Lagana sind angesichts der gebotenen Klasse ein wohlfeiles Angebot.

Ein Lokaltipp von Gustav Schatzmayr.

Sehen Sie auch: Lesen Sie auch:
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Der Tschebull in Egg am Faaker See, Kärntenplay
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Februar 2019