Heute ist Montag, der 09.12.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Rehragout

Köstlicher Klassiker der Wildküche.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
 

Rehragout


Zutaten:

1 kg Rehschlögl ohne Knochen
1 kg Zwiebel
1/16 l Öl
2 EL Tomatenmark
1 Rippe dunkle Schokolade
0,5 Liter Rotwein
0,5 Liter Rindsuppe
Salz, Pfeffer und Lorbeerblätter

© Brigitte Kaufmann, Villach / Rehragout / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 

Zubereitung Rehragout:


Fleisch in gleichmäßige Würfel schneiden, würzen und im heißen Fett rundum anbraten.
Das Fleisch herausgeben und die grob gehackten Zwiebel im selben Fett anbraten und weich dünsten. Mit Wein und Rindsuppe aufgießen, das Fleisch wieder hineingeben, Tomatenmark, Schokolade und Lorbeerblätter dazu und ca. 2 Stunden bei geringer Hitze köcheln lassen. Dann die Fleischstücke sowie die Lorbeerblätter (Lorbeer wegwerfen) wieder herausnehmen und die Soße mixen und würzen. Sollte die Soße zu dünn sein, eventuell mit etwas Maizena binden. Anschließend die Fleischstücke wieder in die Soße geben, erwärmen und mit Spätzle, Semmelknödel oder Schupfnudel servieren. Preiselbeermarmelade dazu reichen.

Lesen Sie auch: Ein Rezept von Brigitte Kaufmann, Restaurant Kaufmann & Kaufmann in Villach, Kärnten.



 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Brüstchen vom Fränkischen Täubchen auf Rotweinzwiebe...play
14:00
Rindfleisch mit Polentaplay
00:50
Lammrücken mit Hanfgnocchi und Pilzen - mit Videoplay
5:44
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2019
Diese Seite möchte Cookies speichern. Einverstanden Infos