Heute ist Freitag, der 05.03.2021 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Raimund Theater, Wien: Musical Elisabeth

Das Kult-Musical wieder in Wien.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
© Vereinigte Bühnen Wien / Raimund Theater, Wien - Elisabeth

Zum 175. Geburtstag der Kaiserin von Österreich und Königin von Ungarn Elisabeth wurde das Kult-Musical 2012 wieder aufgeführt. Für jene, die das Musical von Michael Kunze und Sylvester Levay bereits bei der Erstaufführung im Jahre 1992 gesehen haben, ein Ausflug in die Jugend und vielleicht eine Realisierung der verklärten Erinnerung.

© VBW/Brinkhoff/Mögenburg / Raimund Theater, Wien - Elisabeth: Die Rastlose / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDoch die Geschichte um die Todessehnsucht der Kaiserin Elisabeth, genannt Sisi, hat nichts von seinem Charme eingebüßt. Hinreisende Melodien, tolles Bühnenbild und gute Akteure garantieren einen gelungenen Abend. Aber wer nach diesem Ausflug in die k.u.k.-Geschichte noch immer verklärte Vorstellungen von Elisabeth hat, der hat nicht aufgepasst.

Annemieke Van Dam ist eine kindliche, bezaubernde und egozentrische Elisabeth, die alle Facetten der introvertierten Persönlichkeit darstellt. Eine Frau, die zwar gegen die Einengung des spanischen Hofzeremoniells und des Hofes protestiert, aber sich sehr wohl der Annehmlichkeiten, die eben dieses Leben bieten, zu bedienen weiß. Während das Volk hungert und Milch fordert, badet sie in dieser und verschleudert Millionen durch ihre rastlose Suche in allen Herren Länder. "Ich gehör` nur mir" ist die perfekte Beschreibung ihrer Lebensphilosophie.

© VBW/Brinkhoff/Mögenburg / Raimund Theater, Wien - Elisabeth: Der letzte Tanz / Zum Vergrößern auf das Bild klickenIhr Gegenpart Franziskus Hartenstein als Kaiser Franz Joseph ist nicht nur gesanglich ein würdiger Partner Elisabeths. Perfekt spielt er den von frühester Jugend in Zwänge Gepressten und von einer überaus dominanten Mutter - Erzherzogin Sophie - in ein Leben Gezwungenen, dem er sich anzupassen hatte. Einzig Elisabeth ist ihm ein Trost, obwohl sie ihn letztendlich in Stich lässt.

© VBW/Brinkhoff/Mögenburg / Raimund Theater, Wien - Elisabeth: Die Schatten werden länger / Zum Vergrößern auf das Bild klickenHerrlich Timotheus Hollweg als kindlicher Rudolf und Oliver Arno als Erzherzog Rudolf, der durch zwei Auftritte auf sein beachtliches Talent aufmerksam macht.

Rory Six als Tod ist berührend, einschmeichelnd, hinterlistig und verschlagen. Mehrmals kommt er im Laufe ihres Lebens Elisabeth sehr nahe, verführt sie beinahe, bis er am Ende obsiegt. Gesanglich sehr stark und ideal in dieser Besetzung.

© VBW/Brinkhoff/Mögenburg / Raimund Theater, Wien - Elisabeth: Kitsch / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDurch die Geschichte führt der Attentäter Luigi Lucheni, dargestellt von Kurosch Abbasi, der eigentlich keine Gründe seiner Tat hatte, nur berühmt werden wollte. In seinem Plädoyer führt er an, dass Elisabeth ihn eigentlich schon ihr Leben lang bestellt hätte, durch ihre Todessehnsucht. Er war nur Erfüllungsgehilfe.

Ein begeistertes Publikum dankte dem ganzen Ensemble durch Standing Ovation.

Raimund Theater
A-1060 Wien, Wallgasse 18-20

Anreise: Map Start Map Ende

Tickets:
Wien-Ticket: +43-1-588 85
oder direkt an der Kasse des Raimund-Theaters, täglich von 10:00 bis 13:00 und 14:00 bis 18:00 Uhr

Ein Musicaltipp von Edith Spitzer.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Klangwolken über Minimundus in KlagenfurtMinimundus, Kärnten - Music around the World
Im Rahmen der Open Air Konzertserie „Music around the World“ werden Künstlerinnen und Künstler im Juli und August zu einer musikalischen Reise durch Minimundus antreten.
Radio-Wien Lichterfest auf der Alten Donau, WienAlte Donau, Wien - Lichterfest
Das Lichterfest an der Alten Donau ist in diesem Jahr für 1. August 2020 geplant.
Vollmondfahrten auf der Alten Donau in WienDonauturm bei Vollmond
Auch in diesem Jahr können zum Vollmond romantische Stunden auf der Alten Donau verbracht werden.
Attraktion in Hall in TirolHall in Tirol, Österreich - Münzprägung
In detailreicher Handarbeit wurde der Wasserantrieb für die im Mittelalter damals technisch führende Walzenprägemaschine am Originalstandort in Hall in Tirol rekonstruiert.
Saisonstart im Marchfelder SchlösserreichSchloss Hof und Park, NÖ
Viele Angebote zu Geschichte, Kultur und Natur warten in Schloss Hof, Niederweiden, Eckartsau, Marchegg und Orth auf Entdeckung.
Franz Lehár - 150. Geburtstag am 30. AprilStadtpark, Wien - Lehar Denkmal_detail
Die Internationale Franz Lehár Gesellschaft und mit ihr die musikalische Welt feiert am 30. April 2020 den 150. Geburtstag des Künstlers.
Schloss Schönbrunn öffnet wieder die PfortenSchloss Schönbrunn, Wien - Fiaker
Mit 15. Mai wird das imperiale Erbe Österreichs wieder der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
Sommerfestspiele in ÖsterreichGrafenegg, NÖ - Wolkenturm
Sommertheater - egal ob Komödie, Klassiker, Oper, Operette oder Musical - sind eine willkommene Abwechslung.
Die Sommerfestspiele in Österreich wurden aufgrund der Vorgaben der Bundesregierung im Zusammenhang mit der Corona-Krise teilweise ABGESAGT.
Parks & Gärten im Grenzraum Österreich und TschechienWolfpassing, NÖ - Parbus_Pfingstrose
Im nördlichen Niederösterreich und in Südmähren gilt es Parks & Gärten zu entdecken.
Die Narren übernehmen den BodenseeHänsele 2016
Fasnacht am Bodensee.
» Alle Einträge der Kategorie Österreich »
Mähren in der Tschechischen RepublikplayKaiser Franz Joseph I. Fotoausstellung, Österreichisch...play
2:29
Video: Restaurant Stellwerk auf Usedomplay
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand März 2021
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos