Print

Räucherlachs im Teigmantel

Lachs einmal anders.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Räucherlachs im Teigmantel

Zutaten (für 4 Personen):
1 P. Strudelteig (200 g)
200 g Räucherlachs geschnitten
125 g Spinat
150 ml Cremefine
Petersilie
Kren, Senf
Pfeffer

Lachs im Teigmantel

Zubereitung:
Den Strudelteig aus der Packung nehmen und auf ein Küchentuch legen. Den Teig leicht mit Senf bestreichen und darauf die kurz blanchierten Spinatblätter legen. Auf den Spinat folgen die Lachsscheiben.

Mit Cremefine, Kren, Pfeffer und klein gehacker Petersilie eine leichte Sauce anrühren und ganz dünn auf die Spinat-Lachs-Scheiben auftragen. Den Strudelteig mit dem Kuchentuch einrollen und auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech geben. Im vorgeheizten Rohr bei mittlerer Hitze ca. 15 bis 20 Minuten garen. Wenn der Teig Farbe annimmt, ist der Lachs fertig.

Den Räucherlachs im Teigmantel in Scheiben schneiden und servieren.

Ein Kochipp von Edith Spitzer.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Lachsforelle mit Gemüse und Polentanockerln - mit Vide...play
5:09
Seeteufel im Pergament gegart mit Safranartischocken - ...play
6:26
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2019
Diese Seite möchte Cookies speichern. Einverstanden Infos