Heute ist Montag, der 09.12.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Piran, Portoroz und die slowenische Adria - Restaurants und Hotels

Ein Streifzug durch die Küstenregion Sloweniens.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Genussreise nach Piran und Portoroz an der Slowenischen Adria

Piran
, die malerische Stadt an der slowenischen Adria, ist als kulturhistorisches Denkmal geschützt und ein begehbares sowie bewohntes Freilichtmuseum.

Slowenische Adriaküste

Diese Schönheit zieht ihre Gäste magisch an und viele kehren immer wieder zurück, um sich an den Kunstschätzen und Kulturdenkmälern zu erfreuen, das karstige Hinterland mit seinen Bergdörfern und Olivenhainen zu erkunden, Badespaß am Meer zu haben oder auch nur um in stillen Zeiten durch die engen Gässchen der Stadt zu spazieren, inne zu halten und vielleicht einen verklingenden Ton des berühmtesten Sohnes der Stadt, Geiger und Komponist Giuseppe Tartini, zu spüren.

Piran, Slowenien / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAusgehend von Piran lassen sich auch die Nachbarorte an der Küste bestens erkunden. Strunjan mit dem Naturpark, die Halbinsel Izola und die Stadt Koper liegen am Weg Richtung Italien. Portoroz, der wieder erstarkte mondäne Kurort, Secovlje mit der großen Saline in Richtung Kroatien. Eine Tour durch das Hinterland der Küste sollte ein fixer Bestandteil eines Aufenthalts in dieser Region sein. Von Dekani über Smarje und Nova Vas bis Krkavce spannt sich der Bogen der typischen Karstdörfer, die auch kulinarisch viel zu bieten haben. Wein (Malvazija und Refosk), Knoblauch, Olivenöl und Trüffel sind neben dem Salz aus Piran die wichtigsten Schätze der Region.

Die Küche entlang der slowenischen Adria ist sehr vielfältig. Eine kulinarische Reise durch diese Region kann zu verborgenen Gaumenfreuden führen, die man hier nicht vermutet hätte. Ausgezeichnete Fischrestaurants am Meer und gemütliche Gasthäuser in den kleinen Orten des Karsts, welche die regionale Küche neu interpretieren und Traditionelles bewahren, erfreuen das Genießerherz. Ganz nebenbei kann man bei kleinen Produzenten "ab Hof" die köstlichsten Produkte für die lange Zeit der Abwesenheit kaufen, um diese zuhause zumindest kulinarisch zu verkürzen.

Restaurants Wein und Olivenöl Hotels in Triest

Die Stadt Triest ist rund 30 Kilometer von Piran und Portoroz entfernt. Italienisches Lebensgefühl und slowenische Genüsse lassen sich bestens verbinden. Specials Reisetipps von Gustav Schatzmayr mit Web-Videos von Hans Varga.

  
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Restaurant Hisa Franko in Kobarid/Caporetto, Slowenienplay
2:15
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2019
Diese Seite möchte Cookies speichern. Einverstanden Infos