Print

Pannonische Natur.Erlebnis.Tage

Von 26. April bis 1. Mai kann im Rahmen der Pannonischen Natur.Erlebnis.Tage an rund 80 Exkursionen teilgenommen werden.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

© Leopold Kanzler / Pannonische NaturErlebnisTage / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Pannonische Natur.Erlebnis.Tage 2019

Anlässlich der Pannonischen Natur.Erlebnis.Tage von 26. April bis 1. Mai kann man im Rahmen von rund 80 Exkursionen an sechs Tagen erfahren, wie grandios die burgenländische Natur ist. Im Mittelpunkt des Programms, das teilweise auch in Ungarn stattfindet, stehen heuer Angebote rund um „Wasser & Kräuter“.

Der diesjährige Veranstaltungsreigen bietet Naturbegeisterten aller Altersstufen an sechs Tagen eindrucksvolle und außergewöhnliche Erlebnisse in der „Wildnis vor der Haustüre“: Von 26. April bis 1. Mai laden der Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel, die sechs burgenländischen Naturparke sowie deren Partner jenseits der Grenze zu Naturabenteuern im Burgenland und in Westungarn ein. Der Schwerpunkt der insgesamt 77 Exkursionen liegt heuer auf den Themen Wasser und Kräuter.

Waldbad und Wassernymphen

© Steve Haider / Sommer Neusiedler See, Burgenland / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDas kreative Angebot veranschaulicht deutlich, in welch vielfältiger Gestalt einem das Wasser speziell im Burgenland begegnet. So kann man „Vögel am Wasser“ beobachten, kann „Waldbaden mit Yoga“ verbinden, „Burgenlands Fischküche“ kosten und die Verbindung von „Frischem Quellwasser und altem Gestein“ entdecken. Kinder begeben sich auf die „Spuren von Bachflohkrebs, Köcherfliege und Co.“, begegnen der „Nixe vom Doiberbach“ und erfahren, dass „Wassernymphen in Minzenstrümpfen“ tanzen.

© ARGE Burgenländische Naturparke / Pannonische Naturerlebnisse - Kanufahren / Zum Vergrößern auf das Bild klickenBei zahlreichen Gelegenheiten kommt man mit dem Kanu „Dem Biber auf die Spur“ und kann zugleich dem Wasser vom Boot aus nahe sein. Der Bogen spannt sich vom Kanuschnuppertag über Touren durchs Schilf von Neusiedler See und Wulka bis zu ausgedehnten Kanufahrten auf verschiedenen burgenländischen Flüssen.

Geschenke der Natur

Bei 300 Sonnentagen jährlich gedeihen im Burgenland nicht nur die Weinstöcke prächtig – sondern auch alle Arten von Kräutern. Dementsprechend umfangreich und bunt ist das Programm der Natur.Erlebnis.Tage rund um diese „Geschenke der Natur“. Kräuterwanderungen und „Naturwerkstätten“ veranschaulichen, was sich alles aus heimischen Wildkräutern zaubern lässt. Man erfährt wie man Naturkosmetik selber herstellt, eine Wildkräuterjause aus dem eigenen Garten zubereitet, wie man sogenanntes „Unkraut“ vom Wegesrand kulinarisch und kosmetisch verarbeitet, welche Kräuter der Seele gut tun, und was es mit „Kräuterzauber – Hexenwerk“ auf sich hat.

Langes Wein- & Natur-Weekend für Genießer & Radler

© 55PLUS Medien GmbH, Wien / Burgenland-Safari - LangeLacke / Zum Vergrößern auf das Bild klickenZusätzlich zum Themenschwerpunkt „Wasser & Kräuter“ sorgen Exkursions-„Klassiker“ wie die grenzüberschreitende „Radtour entlang des Eisernen Vorhangs“ und das „Fledermauserlebnis auf Burg Lockenhaus“ für interessante Einblicke. Neu im Programm sind heuer verschiedenste „Survival“-Angebote. Und am Familientag, dem 28. April, bieten viele Partner Gratis-Programme für Kinder und Familien.

Genießer dehnen das lange Naturerlebnis-Wochenende bis zum Mittwoch, dem 1. Mai, aus – und verbinden es mit dem vielfältigen Angebot des pannonischen Weinfrühlings im Nord- wie im Südburgenland. Da locken offene Kellertüren, Weingartenspaziergänge und kulinarische Entdeckungen. Radfahrer aller Alters- und Leistungsstufen nützen die Gelegenheit zu ausgiebigen Frühlings-Ausfahrten auf 2.500 Radwege-Kilometern.

Eine Anmeldung zu den Angeboten der Natur.Erlebnis.Tage ist unbedingt erforderlich.

Nähere Informationen und Buchung:
www.naturerlebnistage.com

Ein Freizeit- & Urlaubstipp von 55PLUS-magazin.net.
 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Pielachtaler DirndlblüteMostviertel, NÖ - Dirndlblüte Pielachtal
Am 30. und 31. März sowie am 6. April 2019 wird im Pielachtal zu Dirndl-Blüten-Wanderungen geladen.
Genussherbst in Serfaus-Fiss-LadisSerfaus-Fiss-Ladis, Tirol - Genussherbst
Der Genussherbst 2018 steht in Serfaus-Fiss-Ladis diesmal unter dem Motto „Fisser Imperial Gerste“.
Herbstliche Wanderungen in NiederösterreichHerbst, NÖ - Wanderung
Für Gipfelstürmer und Genießer bietet Niederösterreich dank seiner unvergleichlichen Vielfalt an Landschaften reizvolle Wanderwege inmitten einer traumhaften Kulisse.
Wanderreiten in der Region Mühlviertler Alm, ÖsterreichPferdereich, Mühlviertel - Wanderreitweg
Pilgerreiten auf den Spuren des Johanneswegs im oberösterreichischen Mühlviertel.
Weinwandertag in WienWeintraube rot
Am 29. und 30. September 2018 auf 25 km durch die idyllischen Weinberge Wiens.
Wasserspielpark Murmliwasser in Serfaus, TirolSerfaus-Fiss-Ladis, Tirol - Flossfahren
Ein Turm für Murmli! Im interaktiven Wasserspielpark Murmliwasser in Serfaus gibt es eine weitere Attraktion.
Waldviertelbahn: Mit Volldampf durch die RegionSchrammelklang-Express Knipserl im Waldviertel
Am 7. und 8. Juli ist die Waldviertelbahn mit zwei Dampf-Sonderzügen von Gmünd nach Abschlag bzw. Litschau unterwegs.
Wandern im Tal der SchmetterlingeAlpbachtal, Tirol
Bei individuellen Tagestouren durch die Klammen oder auf zwei geführten Nachtwanderungen trifft man auf bunte Schmetterlinge und geht dem Geheimnis der seltenen Falter auf den Grund.
Auftakt zum Kulinarischen JakobswegIschgl, Tirol - Kulinarischer Jakobsweg
Der Kulinarische Jakobsweg im Paznauntal feiert 10jähriges Jubiläum.
Ausstellung im Nationalpark Donau-AuenNationalpark Donau-Auen, Österreich - Kammmolch_Wasserdrache
Dem Donau-Kammmolch ist die diesjährige Ausstellung im Nationalpark Zentrum Donau-Auen gewidmet.
» Alle Einträge der Kategorie Österreich »
Video: Restaurant Stellwerk auf Usedomplay
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Juni 2019