Heute ist Freitag, der 22.01.2021 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Otten Kunstraum in Hohenems, Vorarlberg: Ausstellung Russische Avantgarde

Die Kunstsammlung der Familie Otten kann erstmals besichtigt werden.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

In Vorarlberg wurde ein neues Privatmuseum eröffnet, das erstmals Einblick in die Kunstsammlung der Familie Otten bietet und darüberhinaus ein lebendiger Ort der Begegnung werden soll.

Anläßlich der „Langen Nacht der Museen“ am 4. Oktober wird die Ausstellung „Russische Avantgarde – Wurzeln der Sammlung Otten“ präsentiert.

Der zeitliche Bogen der Werke spannt sich von Pionieren wie Kasimir Malewitsch, Ljubow Popowa und Alexander Rodtschenko, bis hin zu aktuellen Positionen von Alexander Konstantinow, Wladimir Nemuchin, Eduard Steinberg u.a. 

Die Auswahl von rund 40 Gemälden, Grafiken, Fotografien und Videoarbeiten spüren Traditionen und Beziehungen innerhalb eines Jahrhunderts gegenstandsloser russischer Kunstentwicklung nach.

Die Eponate der Ausstellung "Russische Avantgarde - Wurzeln der Sammlung Otten" könnten von 4. Oktober 2008 bis 5. Februar 2009, Donnerstags von 16:00 bis 20:00 Uhr, sowie nach Vereinbarung besichtigt werden.

Otten Kunstraum
A-6845 Hohenems, Schwefelbadstrasse 2
Telefon: +43-5576-90 400
eMail: mail@ottenkunstraum.at
www.ottenkunstraum.at

Ein Kulturtipp der 55PLUS-Kunstexpertin Helga Högl.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Jänner 2021
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos