Heute ist Mittwoch, der 11.12.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Osterschinken mit Kartoffelpüree und Röstzwiebel

Die Tradition zu Ostern verlangt nach Geselchtem.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail


Osterschinken (Geselchtes) mit Kartoffelpüree und Röstzwiebel

Zutaten (für 4 Personen):
750 g Teilsames oder Karree
500 g mehlige Kartoffeln
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer
Chili
Muskatnuss
1 TL Butter
Milch
4 mittlere Zwiebel

Teilsames mit Kartoffelpüree

Zubereitung:
Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, Teilsames (Selchroller oder Selchkarree) einlegen und ca. 2 1/2 Stunden auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Kartoffeln von der Schale befreien, zerteilen und mit den geschälten Knoblauchzehen in Salzwasser kochen. Noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken, Butter mit Salz, Pfeffer und Chili unterrühren. Milch hinzufügen und gut verrühren. Mit Muskatnuss verfeinern.

Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. In Öl herausbacken und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

Kartoffelpüree mit dem aufgeschnittenen Osterschinken auf einem Teller anrichten. Das Püree mit Röstzwiebel garnieren.

Ein Kochtipp von Edith Spitzer.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Kommentare
Kommentar schreiben

  von Kuechenchef am 17.03.2008 21:13
Wann bekommen wir Edith\'s Rezepte endlich in Buchform?
Antworten
   von ja genau .... am 16.10.2009 11:55
 .... möchte ich auch gerne wissen
 Antworten
Brüstchen vom Fränkischen Täubchen auf Rotweinzwiebe...play
14:00
Rindfleisch mit Polentaplay
00:50
Lammrücken mit Hanfgnocchi und Pilzen - mit Videoplay
5:44
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2019
Diese Seite möchte Cookies speichern. Einverstanden Infos