Heute ist Donnerstag, der 01.10.2020 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Niederösterreichisches Landesmuseum, St. Pölten: Mammut, Mensch & Co. Steinzeit in der Eiszeit

Die "aufregendste" Frau Niederösterreichs kehrt für die Ausstellung "Mammut, Mensch & Co" in das Niederösterreichische Landesmuseum heim - die Statue der "Venus von Willendorf".
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Anlässlich des Venusjahres 2008 - vor 100 Jahren hat die "Venus von Willendorf" zum zweiten Mal "das Licht der Welt erblickt" - zeigt das NÖ Landesmuseum in St. Pölten die Ausstellung "Mammut, Mensch & Co. Steinzeit in der Eiszeit".

Direktor Carl Aigner freut sich darüber, dass für diese Ausstellung über die anthropologischen und kulturgeschichtlichen Aspekte des Landes "die aufregendste Frau Niederösterreichs", das Weltkulturobjekt der "Venus von Willendorf", zum ersten Mal nach dem Fund im August 1908 wieder nach Niederösterreich zurückkehre.

Der Direktor des Naturhistorischen Museums in Wien Dr. Lötsch meint dazu, dass in seinen Augen die Statuette vom Galgenberg bei Stratzing - die Benennung und damit Festlegung auf "Fanny" in Erinnerung an die Tänzerin Fanny Elßler könne er nicht teilen - durch ihr noch um 1.000 Jahre weiter fortgeschrittenes Alter und ihre Singularität sogar noch bemerkenswerter als die "schamanische Östrogenbombe" von Willendorf sei.

Die Eiszeit als unwirtlichste Klimaperiode in Europa markiert gleichzeitig auch den Beginn der menschlichen Kultur. Niederösterreich und insbesondere das Donautal befindet sich damit als Wiege der europäischen Menschheit im Brennpunkt der Prähistorie.

Mit der Ausstellung werden die letzten 120.000 Jahre in Niederösterreich aufgezeigt und dabei stets auf die drei Aspekte Klima und Umwelt, Vegetation und Tierwelt sowie Mensch Bedacht genommen.

Niederösterreich verfügt über viele einzigartige Fundstücke, so werden neben den beiden Venus-Statuetten etwa auch die aus Krems stammenden ältesten Tonfiguren Österreichs oder eine 3D-Rekonstruktion der am Wachtberg bei Krems entdeckten ältesten Bestattung Österreichs zu sehen sein.

Das Original der "Venus von Willendorf" ist in St. Pölten vom 17. Mai bis 8. August 2008 zu sehen sein, am 17. Mai wird dazu ein spezielles "Venusfest" stattfinden. Vom 14. bis 19. Oktober wird der "Abenteuerspielplatz Eiszeit - Der Mensch und seine Umwelt in der Steinzeit" mit Familien-Specials seine Pforten öffnen; an den März-Wochenenden wird begleitend zur Schau im Cinema Paradiso in St. Pölten der Film "Ice Age 2" gezeigt.

Die Sonderausstellung "Mammut, Mensch & Co. Steinzeit in der Eiszeit" im Niederösterreichischen Landesmuseum kann von 8. März und bis 15. Februar 2009 besucht werden. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag bzw. Feiertag von 10 bis 17 Uhr. 

NÖ Landesmuseum
A-3100 St. Pölten
Telefon. +43-2742-90 80 90-100
eMail: info@landesmuseum.net
www.landesmuseum.net

Ein Kulturtipp von Edith Spitzer.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
55PLUS-Tipp
Sitelink
© Moorbad Bad Großpertholz / Moorbad Bad Großpertholz, NÖ - Moorwanne
Ihre Gesundheit ist unser Auftrag!
Der Mensch zuerst - 50 Jahre Erfahrung mit unserem handverarbeiteten, direkt auf die Haut aufgetragenen Bad Großpertholzer Heilmoor macht unsere Mooranwendungen zu einer wahren Wohltat für Ihren Rücken, Gelenke, Muskeln und Wirbelsäule.
 
Karikaturmuseum Krems: Erotik in der Karikatur
Karikaturen und Cartoons aus drei Jahrhunderten zeigen die große Bandbreite des Themas Erotik.
Kabarett Simpl, Wien: Ein großes Gwirks
Getreu nach dem Motto des legendären Kabarettisten Karl Farkas, kann man nur empfehlen: "Schau`n Sie sich das an!"
Münze Österreich, Wien: Ausstellung Die k. k. Eisenbahnen
Den Eisenbahnen der kaiserlich-königlichen Bahn widmet die Münze Österreich ihre neue Ausstellung.
Albertina, Wien: Ausstellung Wege der Moderne. Aus der Sammlung Eberhard W. Kornfeld
Aus der Privatsammlung Eberhard W. Kornfelds präsentiert die Albertina Bilder bekannter Maler.
Vorarlberger Landesmuseum, Bregenz: Ausstellung Kanton Übrig
Eine interessante Dokumentation darüber, als Vorarlberg zur Schweiz gehören wollte.
Spiegelpalast in Wien - Palazzo
Von 25. Oktober 2008 bis 31. Jänner 2009 können Sie sich vom neuen Programm verzaubern lassen.
Österreichisches Theatermuseum, Wien: Ausstellung Schein Werfen - Theater-Licht-Technik
Von der Fackel bis zum Laser.
Technisches Museum, Wien: Ausstellung Geschmackssache. Was Essen zum Genuss macht
Das Technische Museum befasst sich in der Sonderausstellung "Geschmackssache" damit, was Essen zum Genuss macht.
Biologiezentrum, Linz: Ausstellung Der Pfad des Jaguars
Die Ausstellung "Der Pfad des Jaguars" zeigt die Arbeit der österreichischen Forscher in Costa Rica.
Unteres Belvedere, Wien: Ausstellung Gustav Klimt und die Kunstschau 1908
Gustav Klimts "Der Kuss" feiert sein 100-Jahr-Jubiläum. Verlängert bis 1.2.2009!
» Alle Einträge der Kategorie Archiv Jan-Feb 2009 »
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Oktober 2020
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos