Print

Neues von Ahmed

Ahmed und sein erster Schultag in Wien.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Bereits nach einer Stunde schlagen alle Schulkameraden vor, dass Ahmed jetzt Franzi heißt, weil er jetzt ja ein richtiger Wiener ist.

Ahmed geht überglücklich nach Hause und ruft: "Mami, Mami, i bi jetzt a Wiener und heiß Franzi."
 
Seine Mutter haut ihm rechts und links eine rein und schreit: "Nein, du heißen Ahmed, du sein Türke."

Der kleine Ahmed verzieht sich ganz traurig in sein Zimmer und wartet bis sein Vater nach Hause kommt. Er hört die Türe, springt aus seinem Zimmer und ruft: "Papi, Papi, i bin jetzt a Wiener und heiß Franzi!!"

Sein Vater haut ihm rechts und links eine runter und schreit: "Nein, du heißen Ahmed, du sein ein Türke."

Am nächsten Morgen läuft Ahmed schnell zur Schule. Seine Freunde fragen ihn: "Und Franzi, na erzähl, wia war denn dei erschter Obend als Wiener?"
Ahmed antwortet: "Das kunnt ihr euch ned vorstelln. Kaum bin i a Wiener, scho hob i a Schlägerei mit zwa Türken ghabt!!"




 
 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Juni 2022
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos