Heute ist Donnerstag, der 21.03.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Naturpark Dobratsch - Villacher Alpe in Kärnten, Österreich

Naturparadies Dobratsch
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Naturpark Dobratsch - Villacher Alpe

Bis vor wenigen Jahren wurde am Dobratsch, in der Region Villach und Hausberg der Villacher, (Alpin-)Ski gefahren. Dann aber war aufgrund wasserrechtlicher Bestimmungen plötzlich Schluss mit dem Liftbetrieb. Was überall sonst als touristischer Super-GAU gewertet würde, entpuppte sich als Glücksfall. Denn die Skitourengeher, Langläufer und Wanderer entdeckten den Naturpark Dobratsch bald für sich und heute herrscht dort schon fast mehr Betrieb als zu Liftzeiten.

Naturpark Dobratsch, Region Villach

Skitouren im Naturpark Dobratsch

Der wahre Skitourengeher steigt in Villach-Heiligengeist ein und geht von dort etwa 800 Höhenmeter bis zum Rosstrattenparkplatz auf 1.732 m Seehöhe oder gar weiter bis zum Gipfel auf 2.167 m. Dann flugs die Felle abgezogen, die Goretex-Jacken übergestreift Winterwanderung am Dobratsch in Kärnten / Zum Vergrößern auf das Bild klickenund wieder hinunter zur Rosstratten, wo man im Rosstrattenstüberl seine Batterien mit Kohlehydraten und diversen isotonischen Getränken auffüllen kann. Hinunter ins Tag fahrt man völlig (Lawinen-)sicher auf den ehemaligen Pisten.

Naturpark Dobratsch - Region Villach / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAnfänger tun gut daran, erst mal vom Parkplatz Rosstratten aus los zu marschieren und den recht gemächlich-flachen Weg zu den beiden Marienkirchen am Gipfel zu gehen. Diese Strecke ist übrigens auch locker mit Schneeschuhen bewältigbar. Die Belohnung auf der Bergspitze stellt sich in Form eines schier unglaublichen Rundblicks über ganz Kärnten ein. Auch Langläufer findet man im Naturpark Dobratsch in Scharen. Mit den Langlaufloipen „Alpen-Arena“, „Alpengarten“ und „Rosstratten“ wartet ein insgesamt ca. 13 km langes Loipennetz auf Skater und Klassiker.

Schneeschuhwandern, das sanfte Wintervergnügung

Schneeschuhwandern / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEins ist klar: Skitourengeher und Langläufer benötigen schon ein bisschen Schmalz in den Muskeln. Wem diese Sportarten zu anstrengend sind, der muss auf sein Wintervergnügung nicht verzichten. Fürs bereits erwähnte Schneeschuhwandern braucht es nicht ganz so viel Kondition und die Ausrüstung kann man ausborgen. Ein Highlight der Wintermonate sind die Vollmondwanderungen zum Dobratschgipfel, denn das Licht des Erdtrabanten schafft im Naturpark Dobratsch eine besondere und einmalige Stimmung.

Geologie auf der Rosstratte

Naturpark Dobratsch - Geologie / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAuch Freunde geologischer Besonderheiten sind im Naturpark Dobratsch richtig: Direkt beim Parkplatz Rosstratte startet der gleichnamige Lehrpfad mit fünf geologischen Stationen. Er vermittelt eindrucksvoll den Reichtum des Dobratschmassivs an unterschiedlichen Gesteinen. Darunter Raritäten wie der Vulkanit und Fossilien wie Korallen und Brachiopoden, so der Fachausdruck für bestimmte fossile muschelartige Tiere. Bohnerze zeugen davon, dass im Mittelalter in den Dobratsch-Dolinen Erz abgebaut wurde.

Villacher Alpenstraße

Naturpark Dobratsch - Blick auf Villach und Ossiacher See / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNeben den Sportlern haben auch Spaziergänger und Jungfamilien den Naturpark Dobratsch entdeckt. Bei den ersten 16,5 km von Villach aus, an der Alpenarena mit ihren Skisprunganlagen vorbei, bis zum Rosstrattenparkplatz ist ihnen die 1965 erbaute Villacher Alpenstraße behilflich. An den neuralgischen Aussichtspunkten wird eine kurze Pause eingelegt, um das einmalige Panorama zu genießen. Mal gibt der Winter den Blick über große Teile Kärntens frei, mal taucht er die tieferliegenden Regionen in dichten Nebel, dann gilt es hoch hinaus zu wollen.

Naturpark Dobratsch, Region Villach, Kärnten / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDer Naturpark Dobratsch ist ein kleines Wintermärchen. Die Rückgabe des Berges an die Natur scheinen ihr und den Menschen, die den Dobratsch jetzt neu entdecken, gut zu tun. Im Naturpark Dobratsch werden die kurzen Wintertage zum unvergesslichen Erlebnis.

Mehr Infos: www.naturparkdobratsch.info und www.region-villach.at

Ein Wander- und Ausflugstipp des www.55plus-magazin.net.


Video - Wandern in der Region Villach



Sehen Sie auch: Lesen Sie auch: zurück 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Winter in der Region Luzern-Vierwaldstättersee, Schwei...playSkifahren in Malbun, Fürstentum LiechtensteinplaySnow and Fun in der SchweizplaySan Martino di Castrozza, Skifahren im Trentino, Italie...play
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand März 2019