Heute ist Dienstag, der 29.09.2020 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Mystery Dinner in Wiener Neustadt, Niederösterreich

Unter dem Motto "Die Verfolger des Ludwig van Beethoven" findet erstmals ein Mystery Dinner in Wiener Neustadt statt.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

© Charlotte Schwarz  / Mystery Dinner-Sujet Beethoven / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Mystery Dinner in Wiener Neustadt

Im September geht das Mystery Dinner in die nächste Runde. Das kulinarische Geistertheater von Autorin Gabriele Hasmann macht zum ersten Mal in Wiener Neustadt Halt. Am Programm steht aufgrund des Beethoven-Jubiläumsjahres ein mysteriöser Mordfall rund um Ludwig van Beethoven.

Ab Herbst erwartet Rätselfreunde und Hobbydetektive in Wiener Neustadt eine spannend inszenierte Geschichte vor einem gut recherchierten historischen Hintergrund rund um Ludwig van Beethoven. Die Veranstaltungsreihe, die bis dato in Baden, Mödling, Forchtenstein und Wien aufgeführt wurde, kommt nun am 25. September zum ersten Mal nach Wiener Neustadt, und zwar ins Hilton Garden Inn. Im Jubiläumsjahr des Ausnahmemusikers gilt es, einen mysteriösen Mordfall rund um den Komponisten aufzuklären. Jede Menge prekäre und humorige Details erwarten die Gäste.

Abgesehen von der Schönheit der Gegend war es auch die 1815 in Mödling erschlossene schwefelhaltige Heilquelle, die ihn dorthin zog. Seine Sommeraufenthalte waren immer auch Kuraufenthalte. In Baden wie in Mödling besuchte er die Bäder und unternahm ausgedehnte, stundenlange Spaziergänge: "Was mich angeht, so wandle ich hier mit einem Stück Notenpapier in Bergen, Klüften und Tälern umher." Einmal gelangte er bis Wiener Neustadt, wurde dort wegen seiner nachlässigen Kleidung als Vagabund eingesperrt und erst gegen Mitternacht von Musikdirektor Anton Herzog befreit.

„Grusel und Mystery begeistern Menschen“

Die Organisatorin der Eventreihe - Gabriele Hasmann, Österreichs erste „Spukologin“ - beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit dem Übersinnlichen. „Unheimliche Erfahrungen, rätselhafte Begegnungen und gruselige Geschichten üben eine gewisse Faszination auf die Menschen aus, derer sie sich oft nicht entziehen können“, fasst die Autorin zusammen. Genau vor diesem Hintergrund ist das mittlerweile bewährte Eventformat Mystery Dinner entstanden, das ein exquisites 3-Gänge-Menü in der edlen Atmosphäre verschiedener Locations mit einer Darbietung von Schauspielern in drei Akten kombiniert.

Gäste ermitteln den Mörder

Man schreibt das Jahr 1812, als sich Beethovens Situation deutlich zum Schlechteren zu verändern beginnt. Der 42-jährige Komponist leidet unter materiellen Sorgen und zunehmender Schwerhörigkeit. Hinzu kommt die mysterioöse Beziehung zu einer geheimnisvollen Frau, der „unsterblichen Geliebten“, deren Ehemann das Leben des berühmten Musikers bedroht. Zudem ist auch ein brutaler Schuldeneintreiber hinter ihm her. Und dann taucht auch noch eine geisterhafte Gestalt auf, die Beethovens Geheimnisse zu kennen scheint und ihm schon bald das Fürchten lehrt. Der Komponist flüchtet aufs Land, kann seine Verfolger aber weder in Mödling noch in Baden abschütteln. Schon bald beginnt ein schauriges Katz-und-Maus-Spiel, an dessen Ende ein grausames Verbrechen steht.

Gäste des Mystery Dinners fliehen mit Ludwig van Beethoven vor seinen Verfolgern von Wien nach Mödling und Baden und erhalten Einblick in eine geheimnisvoll-faszinierende Geschichte um einen der berühmtesten Komponisten der Welt. Nach dem Stück gilt es für das Publikum, geschickt alle Details zu kombinieren und mitzuraten, denn es wird ein Mörder gesucht.

Mystery Dinner – das kulinarische Geistertheater von Gabriele Hasmann "Das mörderische Geheimnis des Ludwig van Beethoven "

25. September 2020, Einlass 19:00 Uhr
Hilton Garden Inn Wiener Neustadt

Weitere Informationen unter
www.mystery-dinner.at

Ein Unterhaltungstipp des 55PLUS-magazin.
 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
55PLUS-Tipp
Sitelink
© Moorbad Bad Großpertholz / Moorbad Bad Großpertholz, NÖ - Moorwanne
Ihre Gesundheit ist unser Auftrag!
Der Mensch zuerst - 50 Jahre Erfahrung mit unserem handverarbeiteten, direkt auf die Haut aufgetragenen Bad Großpertholzer Heilmoor macht unsere Mooranwendungen zu einer wahren Wohltat für Ihren Rücken, Gelenke, Muskeln und Wirbelsäule.
 
Theater Arche, Wien: Aspects of LoveAspekts of Love - K Seyfried, U Allroggen, W van Tongeren
Österreich-Premiere des Musical-Klassikers von Andrew Lloyd Webber "Aspects of Love" im Theater Arche in Wien - von 13. bis 18.2.2020
24 Stunden Burgenland ExtremNeusiedler See, Burgenland - 24 Stunden Extrem
Am 24. Jänner ist es wieder soweit: Sie können einen ganzen Tag den Weg des Lebens gehen.
Jüdisches Museum, Wien: Ausstellung Hedy LamarrJüdisches Museum, Wien - Hedy_Lamarr
Eine sehenswerte Ausstellung um die Wienerin Hedwig Kiesler, besser bekannt als Hedy Lamarr.
Neues Pop-up-Format "DERTISCH"DERTISCH
Zehn Termine, ein Tisch, eine mysteriöse Location und zahlreiche Gaumenfreuden...
Internationale Ausstellung mit österreichischen Exponaten im Metropolitan Museum of Art in New YorkMetropolitan Museum, NY - Internationale Ausstellung_Kutschenmodell
„Making Marvels. Art, Technology and Entertainment at the Courts of Europe” – Internationale Ausstellung mit österreichischen Exponaten im Metropolitan Museum of Art (MET) in New York vom 25. November 2019 bis 1. März 2020.
Jüdisches Museum, Wien: Ausstellung Die Ephrussis. Eine ZeitreiseJüdisches Museum, Wien - Ausstellung Die Ephrussis_Ausstellungsansicht
Das Jüdische Museum in Wien erzählt mit dieser Ausstellung die Geschichte einer der bedeutendsten europäische-jüdischen Familie des 19./20. Jahrhunderts - bis 8. März 2020.
Wiener Opernball 2020Wiener Opernball-Tiara 2020_detail
Christian Lacroix entwarf das Diadem für die Debütantinnen des Wiener Opernballes 2020.
Kunsthistorisches Museum, Wien: Ausstellung Caravaggio & BerniniKHM, Wien - Michelangelo Merisi da Caravaggio_David mit dem Haupt des Goliath
Werke von Caravaggio und Bernini sind im Kunsthistorischen Museum bis 19. Jänner 2020 zu sehen.
Feuerdorf am Donaukanal, WienWien - Feuerdorf am Donaukanal
Das Grillvergnügen in gemütlichen Mini-Chalets.
Restaurant Jamie`s Italian, WienJamies Italian, Wien
Seit Anfang November der Hotspot in Wien.
Mit 1. Februar 2020 wurde Jamie`s Italian von HUTH übernommen und firmiert als Viva la Mamma!
» Alle Einträge der Kategorie Gesellschaft »
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand September 2020
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos