Heute ist Samstag, der 16.02.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Muskelkraft und Leistungsfähigkeit von Pferden steigern

Für den Muskelaufbau bei Pferden spielen der Säure-Basen-Haushalt und der Stoffwechsel eine wichtige Rolle.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Hortobázy, ungarische Puszta: Pferdeherde

Muskelkraft und Leistungsfähigkeit von Pferden steigern

Nicht nur um eine Steigerung der Leistungsfähigkeit bei Rennen und Turnieren zu ermöglichen, sondern auch um einfach eine grundsätzliche Stärkung der Muskelkraft von Pferden zu erreichen, spielen neben dem richtigen Trainingsplan auch ausgesuchte Ergänzungsfuttermittel eine wichtige Rolle. Ein starker Rücken ist beispielsweise für jedes Pferd wichtig, damit das Zusammenspiel von Ross und Reiter optimal funktioniert.

Muskelaufbau bei Pferden

Für den Muskelaufbau bei Pferden spielen der Säure-Basen-Haushalt und der Stoffwechsel eine wichtige Rolle. Sind die Muskeln des Pferdes übersäuert oder fehlt es diesen an richtigen Nährstoffen, dann kann die Muskelmasse nicht effektiv aufgebaut werden. Eine Übersäuerung im Körper des Pferdes sorgt für einen verlangsamten Stoffwechsel, der wiederum einen negativen Einfluss auf den Muskelaufbau hat: Weder können Schlacken aus den Muskeln richtig abgebaut werden, noch können ausreichend Nährstoffe für den Muskelaufbau aufgenommen werden.

Sowohl der Säure-Basen-Haushalt als auch der Stoffwechsel sind vor allem von der Fütterung des Pferdes abhängig. Um einen optimalen Muskelaufbau beim Pferd zu unterstützen, sollte auf säurehaltige Futtermittel oder solche, die im Körper die Säurebildung anregen, verzichtet werden. Stattdessen sind es vor allem Futtermittel mit Aminosäuren und Mineralstoffen, die den Muskelaufbau beim Pferd fördern. Neben einem ausgewogenen Trainingsplan ist daher auch ein ausgewogener Ernährungsplan zentraler Bestandteil, wenn es um den Aufbau von Muskelmasse und die Stärkung des Pferderückens geht.

Ergänzungsfuttermittel für den Muskelaufbau beim Pferd

Da normales Tierfutter nicht speziell auf einen optimalen Muskelaufbau abgestimmt ist, können zusätzliche Ergänzungsfuttermittel zum Einsatz kommen, um diesen zu unterstützen. Auf dem Markt finden sich zahlreiche Produkte, die den Muskelaufbau beim Pferd fördern. Mithilfe dieser Diätergänzungsfuttermittel lässt sich nicht nur der Stoffwechsel und Muskelaufbau optimieren, in der Regel wird dadurch gleichzeitig auch das Immunsystem des Pferdes gestärkt, sodass es allgemein zu einer Steigerung der Leistungsfähigkeit kommen kann. Gerade für den Bereich der Wettkampf- und Turnierpferde wird eine breite Palette an Ergänzungsfuttermitteln angeboten, die für spezielle Einsatzgebiete geeignet sind. Einige Produkte sind konkret für die Vorbereitung auf sowie die Erholung von sportlichen Anstrengungen abgestimmt, während andere speziell zur Unterstuützung der Muskelentwicklung oder zu einer erhöhten Widerstandskraft gegen Stress beitragen. Auf diese Weise lässt sich exakt auf die individuellen Bedürfnisse des eigenen Pferdes eingehen.

Wann können Ergänzungsfuttermittel zum Muskelaufbau eingesetzt werden?

Ergänzungsfuttermittel zum Muskelaufbau decken ein breites Anwendungsspektrum ab und eigen sich für viele Einsatzbereiche. Vor allem für Renn- und Turnierpferde im Training sind die Produkte geeignet, um zum einen eine Leistungssteigerung des Wettkampfpferdes und zum anderen eine schnellere Regeneration nach Phasen erhöhter Anstrengung zu erreichen. Um den Muskelaufbau eines jungen Pferdes zu unterstützen und die Rückenmuskulatur zu stärken, können bereits Fohlen in der Wachstumsphase auf deren Ernährung abgestimmte Ergänzungsfuttermittel erhalten. Des Weiteren können die Produkte auch für eine schnellere Wiederherstellung und Gesundung nach Verletzungen in der Genesungsphase verabreicht werden.
 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Kurbad Zdravilišče Radenci, Slowenienplay
3:02
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Februar 2019