Heute ist Sonntag, der 14.08.2022 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Museum für Völkerkunde, Wien: Ausstellung Urania reist nach Ägypten

Auf den Spuren einer Studienfahrt nach Ägypten zu Beginn des 20. Jahrhunderts.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Museum für Völkerkunde, Wien: Ausstellung Urania reist nach Ägypten. Wiener Volksbildung und der Orient um 1900


Die Ausstellung folgt den Spuren eines Unternehmens, das der Präsident der Wiener Urania im Jahr 1912 gestartet hat. Er begab sich mit etwa 70 Teilnehmern auf eine Studienfahrt nach Ägypten. Der Erfolg war so durchschlagend, dass Bildungsreisen der Wiener Volkshochschulen zum Fixpunkt der Angebote wurden. 2012 wurde das 125-jährige Bestehen gefeiert.

Eine Fülle noch nie gezeigter historischer Dokumente und einiger Fundstücke vermittelt das Flair organisierter Reisen zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Die bisher wenig bekannte österreichische Präsenz in Ägypten wird ebenso erklärt wie das zeitgenössische Orientbild und die Bestrebungen der Wiener Volksbildung jener Jahre.

Die Ausstellung „Urania reist nach Ägypten. Wiener Volksbildung und der Orient um 1900“ ist bis 3. März 2013, täglich außer Dienstag von 10:00 bis 18:00 Uhr, geöffnet.

Museum für Völkerkunde
A-1010 Wien, Heldenplatz
Telefon: +43/1/525 25-0
eMail: info@ethno-museum.at
www.ethno-museum.ac.at

Anreise: Map Start Map Ende

Ein Kulturtipp der 55PLUS-Kunstexpertin Helga Högl.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand August 2022
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos