Print

Lustig ist das Zugfahren

Die Moral von der Geschichte ...
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Eine Frauen- und eine Männergruppe fahren mit dem Zug zu einer Tagung. Jeder Mann besitzt eine Fahrkarte, die Frauen haben nur eine gelöst.

Als sich die Schaffnerin nähert, springen die Frauen auf und zwängen sich in die Toilette. Als die Schaffnerin anklopft, schieben sie die Karte unter der Tür durch. Die Kontrollorin zieht zufrieden ab.

Auf der Rückfahrt beschließen die Männer, den selben Trick anzuwenden - eine Karte für alle. Nur die Frauen haben diesmal überhaupt keine Karte.

Als sich der Schaffner nähert, schließen sich die Männer im WC ein. Die Frauen machen sich etwas gemächlicher auf dem Weg zur Toilette. Im Vorübergehen klopft die Letzte bei den Männern an: "Die Fahrkarte bitte!"

Die Moral von der Geschichte:
Männer wenden zwar gerne die Methoden der Frauen an - aber sie verstehen sie nicht wirklich!


WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2022
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos