Heute ist Donnerstag, der 19.05.2022 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Kurt Doleysch (†)

Nachruf.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

kurt_doleyshAm 22. Mai 2010 verstarb Kurt Doleysch plötzlich und unerwartet.

Kurt Doleysch wuchs in den Jahren des zweiten Weltkriegs in Wien auf und startete nach dessen Ende seine internationale Berufslaufbahn, die ihn als Montageleiter (Anlagen- und Kraftwerksbau) in viele Länder brachte.

Seine Liebe galt dem Großtarock-Spiel. Vom Bauernschnapsen über das XXer-Rufen kam er zum Großtarock, das in den 60er und 70er Jahren im Cafe "Zum alten Landgut" gespielt wurde, aber in Vergessenheit geriet. Nach seiner Pensionierung gründete Kurt Doleysch 2002 die Tarock-Sektion im Rahmen des Club 50, um dieses Kartenspiel zu retten und in weiterer Folge zu fördern.

Kurt Doleysch gestaltete die "Kleine Tarockecke zum Großtarock Modern Wiener Art" sowie die "Großtarock Modern Wiener Art - Szene der Woche" auf der Website des 55PLUS-magazin.net.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Mai 2022
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos