Heute ist Samstag, der 07.12.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Kunsthistorisches Museum, Wien: Die Eremitage zu Gast

Dialog von Bilderpaaren zweier Schatzhäuser.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Kunsthistorisches Museum, Wien: Die Eremitage zu Gast

Vierzehn Kostbarkeiten - von Botticelli über Tintoretto und Rembrandt bis van Dyck - aus einer der bedeutendsten Gemäldesammlungen der Welt beehren noch bis 2. September 2018 das Kunsthistorische Museum in Wien. Die Meisterwerke geben einen Überblick über die europäische Malerei - von der Renaissance bis zur Frühklassizismus.

Herausgekommen ist eine der bemerkenswertesten Ausstellungen im Kunsthistorischen Museum. Vis á vis des Entrees trifft sich das Gemälde von Katharina II. vor dem Spiegel von dem Kopenhagener Künstler Vigilius Erikson mit jenem von Maria Theresia mit der Statue des Friedens von Anton von Maron.

Der Bogen der Ausstellung spannt sich von religiösen Motiven über die italienische Kunst sowie historische Stoffe und klassischer Mythologie.

Die Ausstellung "Die Eremitage zu Gast" ist bis 2. September 2018 im Kunsthistorischen Museum in Wien zu besichtigen. Öffnungszeiten: Donnerstag bis Sonntag 10:00 bis 18:00 Uhr, Donnerstag bis 21:00 Uhr. Im Juni, Juli und August ist das Museum auch am Montag geöffnet.

Kunsthistorisches Museum
www.khm.at


Ein Kunst- & Kulturtipp von Edith Spitzer.
 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2019
Diese Seite möchte Cookies speichern. Einverstanden Infos