Heute ist Sonntag, der 19.05.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Knoblauch: Nur Quetschen bringt`s

Warum man Knoblauch pressen sollte.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail


Wer die gesundheitsfördernden Eigenschaften des Knoblauch bewahren möchte, sollte die Zehen durch eine Presse ins Essen geben, rät das Apotheken-Magazin Senioren Ratgeber. Argentinische Forscher fanden heraus, dass die Art der Zubereitung darüber entscheidet, ob der blutgefäßschützende Effekt des Knoblauchstoffes Allicin trotz Kochen aktiv bleibt.

55PLUS Knoblauch

Allerdings: länger als zehn Minuten soll man den Knoblauch auch dann nicht mitkochen. Beim Quetschen wird ein Enzym freigesetzt, das den flüchtigen und nicht besonders hitzebeständigen Gefäßschützer im Kochtopf länger überleben lässt. Am sichersten bewahrt man den Gefäßschutz allerdings, wenn man Knoblauch roh verspeist.

Quelle: Das Apothekenmagazin Senioren Ratgeber

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Olivenöl aus Istrien, Kroatienplay
3:50
Richtig Grillenplay
5:05
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Mai 2019