Heute ist Dienstag, der 30.11.2021 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Kleine Tarockecke zum Großtarock Modern Wiener Art (32)

Tipps zum Großtarock Modern Wiener Art von Kurt Doleysch.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Grosstarockbuch / Zum Vergrößern auf das Bild klickenTipp der Woche: Grosstarock
Diesmal die Verteilung. Annahme ist, dass mit demselben Blatt einmal ein `Absolut mit Pagat` locker gemacht wird, ein andermal nicht einmal das Spiel und auch der Pagat verloren wird. Kann man die Verteilung einschätzen? Dass hängt zum Teil von der Lizitation ab. Bei zwei Weiter oder nur Sechserdreier halten kann man von einer fast gleichmässigen Verteilung der restlichen Tarock ausgehen, die man nicht im Blatt hat. Bei einer Kampflizitation ist schon anzunehmen, dass eine ungleiche Verteilung vorliegt. Zudem muss der ‘Schmierer’ in die Überlegung einbezogen werden. Der Münchhausen hat sich am eigenen Schopf aus dem Sumpf heraus gezogen, das geht beim Grosstarock nicht, aber mit fliegenden Fahnen untergehen.

Die Angst vor dem Gstiess. Da ist das Blatt gestopft voll, trotzdem kein Pansier, nur weil der Gstiess fehlt. Noch einmal: Bei `Kramerboy` und `Pansier` zählt man nicht die Punkte, die man machen wird, sondern die Punkte, die man abgibt. Bei Pansier kann man einen Trullstich abgeben (ohne Pagat) und zwei Tarockstiche. Das sind 10 Punkte. Wenn nicht verhindert werden kann, dass in einen Tarockstich eine hohe Figur geschmiert wird, ist der Pansier ein zu hohes Risiko. Bei Kramerboy kann auch der Pagat dabei sein und ein vierter Stich, bei dem der Schmierer einen König gibt. Ergibt um die 20 Punkte. Weil nicht sicher ist, dass der Spieler, der den Trullstich macht, auch den Pagat im Blatt hat, muss der Trullstich mit 10 Punkten angenommen werden, wenn der Pagat nicht im eigenen Blatt ist.


Spieltage jeden Dienstag und Donnerstag von 10.00 bis 17.00 Uhr (auch an Feiertagen) im Café Goldengel, A-1030 Wien, Erdbergstrasse 27
Sie können das Café mit der U3 erreichen: Station Rochusmarkt, Ausgang Hainburgerstraße - Wassergasse bis Ecke Erdbergstraße.

Kontakt: Hans Kunz
Telefon: +43-(0)650-796 42 02
eMail: hans.kunz1@chello.at

Lesen Sie auch:

zurück

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand November 2021
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos