Print

Kinder im Auto

Wie Enkelkinder am sichersten mitgenommen werden.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Für die meisten Großeltern gibt es nichts Schöneres, als die Enkelkinder bei sich zu haben. Gerne werden die Enkel auch auf Ausflüge mitgenommen, sofern dies denn möglich ist. Eine der größten Hürden ist häufig das Auto, schließlich können junge Kinder bzw. Babys und Kleinkinder nicht einfach auf die Rückbank gesetzt werden. Es bedarf geeigneter Kindersitze, die unter Umständen erst einmal angeschafft werden müssen.

© Fotolia.com - st-fotograf, 21480823 / Kindersitz / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAm einfachsten lässt sich dieses Problem lösen, indem man bestehende Kindersitze nutzt. Die Eltern reichen die Kindersitze vorübergehend an die Großeltern weiter. Diese Vorgehensweise bringt den Vorteil mit sich, dass keine zusätzlichen Autokindersitze angeschafft werden müssen. Allerdings gibt es auch Fälle, in denen dies nicht möglich ist. Dies kommt zum Beispiel vor, wenn die Kinder vergleichsweise häufig mit den Großeltern unterwegs sind. Auf Dauer kann das ständige Umbauen ganz schön lästig werden, weshalb es dann oft besser ist, bewusst zusätzliche Kindersitze anzuschaffen. Außerdem kommt es immer wieder vor, dass ein direkter Tausch von Fahrzeug zu Fahrzeug nicht möglich ist. Denn obwohl die Isofix-Befestigung mittlerweile sehr verbreitet ist, gibt es immer noch zahlreiche Fahrzeuge, die über andere Befestigungssysteme verfügen.

Sofern ein weiterer Autositz für Kinder angeschafft werden soll, gilt es sich ausführlich zu informieren. Die Unterschiede, die im Hinblick auf Befestigungsmöglichkeiten sowie auch die gebotene Sicherheit existieren, sind nämlich keinesfalls auf die leichte Schulter zu nehmen. Dementsprechend sollte die Auswahl auch nicht nur mit Blick auf den Preis erfolgen. Gerade wenn es um die Enkelkinder geht, sollte nicht am falschen Ende gespart werden.

Ganz ähnlich verhält es sich auch, wenn ein Kinderwagen angeschafft werden soll. Auch hier ist es in einigen Familien so, dass es sich für die Großeltern lohnt, einen eigenen Kinderwagen anzuschaffen. Die Auswahl sollte ebenfalls sehr gezielt erfolgen, da zahlreiche Dinge zu berücksichtigen sind. Besonders wenn man den Kinderwagen im Auto transportieren möchte, gilt es genau hinzusehen und ggf. sogar zu messen – schon etliche Leute haben sich hier verschätzt.

Praktische Tipps und Tricks rund um die Auswahl von Autokindersitzen und Kinderwagen sind auf den Seiten von windeln.de zu finden. Großeltern können sich dort ausführlich rund um Auswahl dieser Babysachen informieren.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2019
Diese Seite möchte Cookies speichern. Einverstanden Infos