Heute ist Dienstag, der 10.12.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Karikaturmuseum Krems: Erotik in der Karikatur

Karikaturen und Cartoons aus drei Jahrhunderten zeigen die große Bandbreite des Themas Erotik.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Erotik und ihre verschiedenen Erscheinungsformen in der Karikatur ist das Thema der neuen Ausstellung im Karikaturmuseum Krems.

Die Schau thematisiert Erotik in einem abwechslungsreichen und spannenden Nebeneinander von aktuellen und historischen Werken.

Sie beschäftigt sich mit dem Verhältnis der Geschlechter im Spannungsfeld der Erotik, dem gesellschaftlichen Umgang mit erotischen Themen, Prüderie und Voyeurismus, Orten der Erotik, dem `männlichen` Blick und mehr.

Unterschiedliche Blickpunkte auf die Erotik im Wandel der Zeit und verschiedene thematische Zugänge zeichnen die Schau aus. Auch die Grenzbereiche der Erotik werden einbezogen.

In der Karikatur und Bildsatire ist die Erotik ein wichtiges Element.

Rund 180 Karikaturen aus drei Jahrhunderten von Zeichnern wie Franziska Becker, Honoré Daumier, Manfred Deix, Robert Gernhardt, George Grosz, William Hogarth, Rudi Hurzlmeier, Margit Krammer, Ronald Searle, Jean Jaques Sempé, Erich Sokol, Hans Traxler, Tomi Ungerer und vielen anderen geben einen umfassenden Einblick in das Thema.

Die ausgestellten Bilder von rund fünfzig nationalen und internationalen KünstlerInnen zum Thema "Erotik in der Karikatur" können bis 8. Februar 2009 täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr besichtigt werden.

Karikaturmuseum Krems
A-3500 Krems, Steiner Landstraße 3a
Telefon: +43-2732-90 80 20
eMail: office@karikaturmuseum.at
www.karikaturmuseum.at

Ein Kulturtipp von Edith Spitzer.


WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2019
Diese Seite möchte Cookies speichern. Einverstanden Infos