Heute ist Dienstag, der 10.12.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Karikaturmuseum, Krems: Ausstellung Der wahre Kreisky

Karikaturen rund um den Altbundekanzler Bruno Kreisky zeigt das Karikaturmuseum in Krems, Österreich.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail


Karikatur Museum, Krems: Der wahre Kreisky – Karikaturen von Ironimus


Karikaturmuseum Krems - Ausstellung Der Wahre Kreisky: Ausstellungsansicht_1

Zum Geburtstag vor 100 Jahren gratuliert das Museum in Krems dem verstorbenen Kanzler Bruno Kreisky mit „Ironimus“-Karikaturen.

Karikaturmuseum Krems - Ausstellung Der Wahre Kreisky: Ausstellungsansicht_3 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenMehr als 50 Karikaturen hat der Chronist Gustav Peichl der Ära Kreisky gewidmet, die gleichzeitig eine Reise durch alle Höhen und Tiefs österreichischer Geschichte während der Regierungszeit von Kreisky bieten. Man sieht sowohl die typische Frisur, die markanten Gesichtszüge wie auch treffende Aussprüche und Stellungnahmen zum Tagesgeschehen.

Karikaturmuseum Krems - Ausstellung Der Wahre Kreisky: Ausstellungsansicht_2 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenIRONIMUS alias Gustav Peichl (geb. 1929) kommentiert seit über 50 Jahren mit spitzer Feder, sensiblem, sparsamen Strich und hintergründigem Humor das politische Geschehen in Österreich. Seine Karikaturen erscheinen regelmäßig in Presse und Süddeutscher Zeitung.

Die Ausstellung „Der wahre Kreisky“ ist bis 18. September 2011, täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr, ab 6. März bis 18:00 Uhr, geöffnet.

Karikaturmuseum Krems
A-3500 Krems, Steiner Landstraße 3a
Telefon: +43-2732-90 80 20
eMail: office@karikaturmuseum.at
www.karikaturmuseum.at

Ein Kulturtipp der 55PLUS-Kunstexpertin Helga Högl.


WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2019
Diese Seite möchte Cookies speichern. Einverstanden Infos