Heute ist Montag, der 21.01.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Kärntner Kasnudeln nach Willi Tschemernjak

Kärntner Küche von Willi Tschemernjak.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Kärntner Kasnudeln

Zutaten:
für ca. 18 Stück

Nudelteig (Grundrezept)
500 g Mehl, griffig
1 TL Salz
1 Ei
1 EL Öl
Mehl für die Arbeitsfläche
120 g Butter zum Übergießen

Topfen-Erdäpfel-Fülle
500 g Bröseltopfen (ausgepresster Topfen) - Quark
200 g gekochte Erdäpfel, passiert
80 g Zwiebeln, fein geschnitten
1-2 EL Butter
1 EL Petersilie, fein gehackt
1/2 EL Kärntner Nudelminze (braune, milde Minze), fein gehackt
1/2 EL Keferfil (Kerbel)
Salz

© Johannes Puch / Kärntner Nudel - Kasnudeln / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Zubereitung Kärntner Nudel - Kasnudeln:

Aus Mehl, Salz, Ei, Öl und etwas Wasser einen mittelfesten Teig kneten. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 20 Minuten rasten lassen.

Den Bröseltopfen mit den passierten Erdäpfeln vermischen. Fein geschnittene Zwiebeln in Butter anlaufen lassen, die gehackten Kräuter dazugeben, salzen und unter die Topfenmasse mischen.

Dann den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche messerrückendick auswalken. Mit einem runden Ausstecher ca. 10 cm große Scheiben ausstechen und jeweils etwa einen Esslöffel Fülle auftragen. Die Fülle mit dem Teig umhüllen, die Teigenden mit den Fingern gut zusammendrücken, sodass die Nudeln dann beim Kochen nicht aufgehen (s. Tipps).

In einem großen Topf Salzwasser aufkochen, Nudeln einlegen und ca. 12 Minuten kochen. Herausheben, abtropfen lassen und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit brauner Butter oder zerlassener Sasaka übergießen.

Tipps:
  • Der Original-Kasnudelteig wird ohne Ei zubereitet. Dieser ergibt einen dickeren Teigmantel. Wer lieber einen dünnen Teig hat, hält sich an dieses Rezept.
  • Will man der Original-Kasnudel nahe kommen, so müssen die Kasnudeln / Kärntner Nudel gekrendelt werden. Dafür werden die Teigränder zwischen den Fingern so zusammengedrückt, dass sie zackenartig abdichten.
  • Kärntner Nudel lassen sich sehr gut einfrieren und können daher auch problemlos auf Vorrat hergestellt werden.
Ein Rezept von Willi Tschemernjak.

Mehr Rezepte von Willi Tschemernjak: Foto Johannes Puch, Cover pichler Verlag / Willi Tschemernjak - Kärntner Küche / Zum Vergrößern auf das Bild klickenKärtner Küche - Die klassischen Rezepte
Kochbuch von Willi Tschemernjak
pichler Verlag
288 Seiten
ISBN: 978-3-85431-680-0
Preis: € 29,99
Mehr Infos und bestellen!

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Rindercarpaccio mit Kochvideoplay
3:36
Käsknöpfli mit Saurem Käseplay
4:59
Pljukanci / Nudelnplay
1:08
Gebratener Ziegenkäse im Rohschinkenmantel mit geschmor...play
4:29
Kulmer-Muschelvariationenplay
3:16
Bärlauch-Risottoplay
4:00
VanillekipferlplayLinzer Augenplay
5:11
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Jänner 2019