Heute ist Dienstag, der 10.12.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Im türkischen Ali Bey Resort bei Antalya

Ferien wie ein Pascha.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

© Charles E. Ritterband / Antalya, Türkei - Hotel Ali Bey Resort / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Im türkischen Ali Bey Resort bei Antalya

In einem weitläufigen Park, durchsetzt von riesigen Swimming Pools und an einem traumhaft schönen Strand wurde die Ferien-Clubanlage Ali Bey Resort errichtet. Sie befindet sich genau eine Fahrstunde vom Flughafen Antalya entfernt, der im Direktflug mit allen wichtigen europäischen Destinationen verbunden ist.

© Charles E. Ritterband / Antalya, Türkei - Ali Bey Resort / Zum Vergrößern auf das Bild klickenBei vielen Urlaubern stößt schon der Begriff „All Inclusive Resort“ auf nasenrümpfende Ablehnung. Doch dieses edle Feriendorf unterscheidet sich von den meisten anderen durch Stil, Geschmack und großzügige Weitläufigkeit (120.000 Quadratmeter). Da gibt es keine bösen Überraschungen, keine getricksten Fotos und Zahlen. Wenn Überraschung dann positiv: Die Apartments sind geräumig (30 bis 60 Quadratmeter), luxuriös, mit einem orientalisch-exotischen Touch. Sie befinden sich in dreistöckigen Bauten, die den alten osmanischen Palästen am Bosporus nachempfunden sind.

© Charles E. Ritterband / Antalya, Türkei - Restaurant Keyfl Safa / Zum Vergrößern auf das Bild klickenZur Infrastruktur gehören Tennisplätze, ein Aquapark für Kinder und ein Wellnesszentrum mit einer Auswahl von Massage-Optionen. Das Buffet ist beeindruckend für Auge und Gaumen – aber ganz besonders empfehlenswert ist das köstliche türkische Gourmet-Restaurant Keyfi Safa (Aufpreis aber sehr lohnenswert; Reservation unumgänglich).

© Charles E. Ritterband / Side, Türkei - Römischer Tempel / Zum Vergrößern auf das Bild klicken© Charles E. Ritterband / Side, Türkei - Römische Ausgrabungen / Zum Vergrößern auf das Bild klickenGanz in der Nähe befindet sich die äußerst attraktive römische Ruinenstadt Side. Sie spielte als bedeutende Hafenstadt im 5. Jahrhundert vor Christus unter persischer Herrschaft eine wichtige Rolle; 334 fiel sie an Alexander den Grossen. Prachtvolle Säulen und ein riesiges Amphitheater zeugen von einstiger Größe, aber auch der Gang durch das heutige romantische Städtchen mit seinen attraktiven Geschäften und den stimmungsvollen Cafes und Fischrestaurant an der Hafenpromenade ist sehr lohnend.

Ein Beitrag von Charles E. Ritterband.

 
 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Hotel Burg Rabenstein im Ahorntal, DeutschlandplaySightsleeping in Bayernplay
3:30
Spa & Sport Resort Sveti Martin, Region Međimurje ...play
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2019
Diese Seite möchte Cookies speichern. Einverstanden Infos