Heute ist Samstag, der 14.12.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Hühnchen Madagaskar

An Stelle von Huhn können Sie auch Pute nehmen.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Hühnchen Madagaskar


Zutaten (für 4 Personen):

4 Hühnerfilets
1 TL Butter oder Öl
Salz, Pfeffer, Chili
Senf

1 TL grüne Pfefferkörner
1 TL Paprikapulver
Salz, Pfeffer, Chili
1 Knoblauchzehe
Cremefine oder Cremé fráiche oder Schlagobers/-sahne
7-Kräuter-Gemisch

55PLUS Hühnchen Madagaskar
 

Zubereitung Hühnchen Madagaskar:


Die Filetstücke waschen, abtrocknen, mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Auf einer Seite mit Senf (besser ist es, wenn Sie scharfen Senf dazu verwenden) bestreichen. Butter in einer Stielpfanne zerlassen und die Hühnchen beidseitig scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Die Gewürze - Pfefferkörner, Paprikapulver, Salz, gemahlenen Pfeffer, Chili, eine zerdrückte Knoblauchzehe - in die Cremefine (Cremé fráiche oder Schlagobers/-sahne) geben. Gut umrühren. Zum Schluss die 7-Kräuter-Mischung (an Stelle der getrockneten Kräutermischung können Sie auch fein gehackte Petersilie geben) hinzufügen und nochmals umrühren. Falls die Sauce zu dick erscheint, mit Wasser strecken.

Den Bratenrückstand mit der Sauce aufgießen, einrühren und kurz aufkochen lassen. Die Filetstücke wieder in die Sauce geben und ca. 5 Minuten bei geringer Hitze ziehen lassen.

Ein Rezept von Edith Spitzer.

Lesen Sie auch:
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Brüstchen vom Fränkischen Täubchen auf Rotweinzwiebe...play
14:00
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2019
Diese Seite möchte Cookies speichern. Einverstanden Infos