Print

Himmelsregeln

Im Himmel gibt es Enten ...
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Brad Pitt, Robbie Williams und Dieter Bohlen geben ein Konzert. Nach der After-Show-Party haben sie einen Unfall und kommen in den Himmel. Als sie dort gelangt sind, sagt Petrus zu ihnen: "Wir haben einige Regeln hier, mit denen ich euch gleich vertraut machen will. Eine lautet: `Nicht auf die Enten treten!`"

So betreten sie den Himmel und tatsächlich: Enten, nichts als Enten ... Es ist nahezu unmöglich, nicht auf diese zu treten.

Obwohl er sein bestes gibt, um dies zu vermeiden, tritt Brad auf eine Ente. Petrus kommt zu ihm, mit der hässlichsten Frau, die Brad je gesehen hat und kettet sie aneinander. Petrus sagt: "Zur Strafe dafür, dass du auf die Ente getreten bist, wirst du den Rest der Ewigkeit an dieses hässliche Entchen angekettet sein!"

Am nächsten Tag tritt Robbie auf eine Ente. Petrus, dem nichts entgeht, eilt herbei und mit ihm eine andere, extrem hässliche Frau. Er kettet Robbie und die Frau aneinander, mit der selben Bemerkung wie bei Brad.

Dieter hat dies alles beobachtet und achtet nun äußerst sorgfältig darauf, wohin er tritt, damit ihm nicht das gleiche Schicksal ereilt, wie den beiden anderen. Er bringt es tatsächlich fertig, monatelang umherzugehen, ohne auf ein Entlein zu treten.

Eines Tages kommt Petrus zu ihm, im Schlepptau eine der schönsten und aufregendsten Frauen, die Dieter je gesehen hat. Petrus kettet sie wortlos zusammen fest. Dieter sagt zu der Frau: "Ich wüsste gerne, wie ich es verdient habe, den Rest der Ewigkeit mit dir zusammen zu sein?"
Darauf die Schöne mürrisch: "Ich bin auf so eine hässliche Ente getreten ..."


WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Jänner 2022
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos