Heute ist Donnerstag, der 06.10.2022 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Heeresgeschichtliches Museum, Wien: Ausstellung Children of War

Mit dem Thema Kindersoldaten beschäftigt sich die derzeitige Ausstellung im Heeresgeschichtlichen Museum.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail


Heeresgeschichtliches Museum, Wien: Ausstellung Children of War - Broken Childhood

Heeresgeschichtliches Museum, Wien - Ausstellung children of war_1

Wie letztes Jahr widmet sich das Heeresgeschichtliche Museum dem Thema „Children of War: Broken Childhood“.

Heeresgeschichtliches Museum, Wien - Ausstellung children of war_3 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEine Fotosonderausstellung der UNO soll den Besuchern verdeutlichen, dass noch immer an unterschiedlichen Brennpunkten der Erde Kinder für den Krieg missbraucht und getötet werden. Dieser Präsentation liegt eine Studie der Vereinten Nationen zugrunde, die sich auch auf Studien des Kinderhilfswerkes der Vereinten Nationen (UNICEF) und des UN-Flüchtingshochkommissariats (UNHCR) stützt.

Heeresgeschichtliches Museum, Wien - Ausstellung children of war / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie vielen Aspekte von Kindermißbrauch betreffen sowohl den Schwarzhandel und damit leichten Zugang zu Hand- und Faustfeuerwaffen, die Rekrutierung und den Einsatz von Kindersoldaten, deren sexueller Missbrauch, Verschleppung, Tötung und Verletzungen sowie Angriffe auf humanitäre Einrichtungen.

Führungen, Aktionstage und Vorträge werden das Thema ausführlich behandeln.

Die Ausstellung “Kindersoldaten - Kinder und bewaffnete Konflikte (Children of War: Broken Childhood)” ist bis 27. März 2011, täglich von 9:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Heeresgeschichtliches Museum
A-1030 Wien, Arsenal
Telefon: +43-1-79 561-0
eMail: contact@hgm.or.at
www.hgm.or.at

Ein Ausstellungstipp der 55PLUS-Kunstexpertin Helga Högl.


zurück

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Oktober 2022
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos