Heute ist Mittwoch, der 27.10.2021 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Großtarock Modern Wiener Art - Szene der Woche (14): Die Abwehrlizitation

Szene der Woche mit Kurt Doleysch - Teil 14: Die Abwehrlizitation.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Szene der Woche (14):
Die Abwehrlizitation


Tarockkarte Pagat / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDas begreift niemand der Grosstarock nur oberflächlich betrachtet oder spielt. Zuerst beginnt die Lizitaton einfach. Die Vorhand eröffnet mit `Sechserdreier` (was an sich nach seinem Blatt schon ein Fehler ist). Beide anderen Spieler halten. Nach `Sechserzweier` meldet ein Spieler Weiter.
Die nächste Stufe der `Sechsereinser` ist nicht ratsam und wird mit `Dreierdreier` übersprungen. Jetzt wird es ernst, denn der dritte Spieler meldet Halte ich. Beim folgenden Schritt `Dreierzweier` kommt noch immer Halte ich. Nach dieser Lizitationsfolge, wo der erste Partner den `Sechserdreier` gehalten hat, wird klar, der hartnäckige Mitlizitierer hat einen `Nullvalat`, zu dem er nur zwei Karten braucht. Jetzt gibt es keine Alternative mehr. Solo ist die letzte Stufe der Lizitation und auch nicht mehr zu halten. Ohne Taloneinsicht wird die Ansage Einfaches Spiel gespielt. Mit Glück in der Verteilung erreicht der Alleinspieler gerade noch 36 Punkte.

„Bei mir spielst’ du kan (keinen) aufg’legten (nicht zu schlagenden) Nullvalat, da hätt’ ich lieber 5 Punkte verloren, als dir 35 schreiben lassen“.
Reizvoll wird GROSSTAROCK erst mit der Überlegung fordernden Lizitation. Wobei die Lizitation mehr Hirnschmalz fordert als dann das Spiel selbst.

Spieltage jeden Dienstag und Donnerstag von 10.00 bis 17.00 Uhr (auch an Feiertagen) im Café Goldengel, A-1030 Wien, Erdbergstrasse 27
Sie können das Café mit der U3 erreichen: Station Rochusmarkt, Ausgang Hainburgerstraße - Wassergasse bis Ecke Erdbergstraße.

Kontakt: Hans Kunz
Telefon: +43-(0)650-796 42 02
eMail: hans.kunz1@chello.at

Lesen Sie auch:

zurück

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Großtarock Modern Wiener Art - Szene der Woche (35): Der nicht gegebene Kontra und die FolgenSpiel Tarockkarten
Szene der Woche von Kurt Doleysch - Teil 35: Der nicht gegebene Kontra und die Folgen.
Großtarock Modern Wiener Art - Szene der Woche (34): Die Unart beim TurnierTarock-Karten
Szene der Woche von Kurt Doleysch - Teil 34: Die Unart beim Turnier.
Großtarock Modern Wiener Art - Szene der Woche (33): Ist Turnierspiel anders?Tarock-Karten
Szene der Woche von Kurt Doleysch - Teil 33: Ist Turnierspiel anders? Wenn ja, warum!
Großtarock Modern Wiener Art - Szene der Woche (32): Das Renonce, der Verrat und die FolgenTarock-Karten
Szene der Woche von Kurt Doleysch - Teil 32: Das Renonce, der Verrat und die Folgen.
Großtarock Modern Wiener Art - Szene der Woche (31): Der Farbentrick beim NullvalatTarock-Karten
Szene der Woche von Kurt Doleysch - Teil 31: Der Farbentrick beim Nullvalat
Großtarock Modern Wiener Art - Szene der Woche (30): Kurze Farbe gespieltTarock-Karten
Szene der Woche von Kurt Doleysch - Teil 30: Kurze Farbe gespielt.
Großtarock Modern Wiener Art - Szene der Woche (29): Verlust der DameTarock-Karten
Szene der Woche von Kurt Doleysch - Teil 29: Verlust der Dame
Großtarock Modern Wiener Art - Szene der Woche (28): Der Lauf und das RenonceTarock-Karten
Szene der Woche von Kurt Doleysch - Teil 28: Der Lauf und das Renonce
Großtarock Modern Wiener Art - Szene der Woche (27): Viele TarockTarock-Karten
Szene der Woche von Kurt Doleysch - Teil 27: Viele Tarock - einfaches Spiel - keine Chance.
Großtarock Modern Wiener Art - Szene der Woche (26): Der UnterschiedTarock-Karten
Szene der Woche von Kurt Doleysch - Teil 26: Der Unterschied.
» Alle Einträge der Kategorie Tarockszenen »
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Oktober 2021
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos