Print

Fit durch Entschlackung - Kartoffeltag

Entschlackungstage können auch mal 2 bis 3 Tage hintereinander durchgeführt werden. Danach fühlen sie sich garantiert voller Energien, basisch ausgeglichen und leichter.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Kartoffeltag


Kartoffeln / Zum Vergrößern auf das Bild klicken An diesem Tag sollten Sie zur Entschlackung nur Kartoffeln und Magertopfen (Magerquark), Hüttenkäse oder mageren Käse (bis 30 Prozent Fett i. Tr.) mit frischer Petersilie zu sich nehmen. Pro Tag können ca. 8-10 mittelgroße Kartoffeln gegessen werden. Bitte entfernen Sie die Schale nicht, da sonst wichtige Vitamine verloren gehen.

Tipp: Kartoffeln Linda (Speisekartoffeln) 25kg

Anleitung:
Die Kartoffeln werden mit Wasser gereinigt, abgetrocknet und in Folie gewickelt. Heizen Sie das Backrohr auf 200 bis 250 Grad vor. Dann geben Sie die Folienkartoffeln hinein. Nach ca. 20-30 Minuten sind die Kartoffeln essbereit. Wie schon oben erwähnt dürfen Sie die Kartoffeln mit Hüttenkäse und frischer Petersilie konsumieren. Nur salzen sollten Sie diese auf keinen Fall, da das Salz Wasser in Ihrem Gewebe speichert. Falls Sie nur die Möglichkeit haben, die gesamten Kartoffeln gleich am Morgen zuzubereiten, so spielt das übrigens keine Rolle: Sie können diese Folienkartoffeln auch kalt über den Tag verteilt zu sich nehmen.

Durch so einen Kartoffeltag wird Ihr gesamter Organismus gut entwässert. Sollten Sie in der Zeit davor gesündigt haben, wirkt dies auf Ihren Magen wie eine Arznei. Kartoffeln sind nämlich sehr basisch und regulieren unseren Säure-Basen-Haushalt. Außerdem enthalten sie viel Vitamin C, welches die Immunkraft stärkt.

Hüttenkäse, Magertopfen oder magerer Käse haben wenige Kalorien, sind leicht verdaulich und stellen eine gute Kombination zu Folienkartoffeln dar. Die Petersilie bringt ein wenig Geschmack hinzu, enthält sehr viel Eisen und wirkt zusätzlich entwässernd.
Außerdem dürfen Sie zusätzlich (zum Beispiel zum Frühstück oder zwischendurch) - wie beim Reistag - so viele Äpfel essen, wie Sie wollen.

Übrigens:   
100 g Kartoffeln 70 kcal (null Fett)
100 g Pommes frites 290 kcal (sehr fettreich)
100 g Kartoffelchips 539 kcal (sehr fettreich)

Lesen Sie auch:
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Juni 2019