Heute ist Donnerstag, der 21.03.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Finsterbach Wasserfälle in Sattendorf am Ossiacher See, Kärnten

Wandertipp in der Region Villach.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

© Marc Horbal - Region Villach Tourismus GmbH / Finsterbach Wasserfälle bei Sattendorf am Ossiacher See / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Finsterbach Wasserfälle - ein Wandergeheimtipp

Der Wanderweg zu den Finsterbach Wasserfällen in Sattendorf ist einer der schönsten Wanderwege der Urlaubsregion Gerlitzen Alpe/Ossiacher See in der Region Villach und ein echter Geheimtipp – sowohl für Touristen als auch für Einheimische.
 
Entlang des Wanderweges passiert man drei Wasserfälle:
  • den Finsterbachfall mit ca. 23 Metern auf einer Seehöhe von 570 Metern
  • den Kesselfall mit ca. 21 Metern auf einer Seehöhe von 635 Metern ist der Kleinste der drei Wasserfälle; ein Rückstaubecken versorgt ein Kleinkraftwerk, welches aus den Anfängen der Stromgewinnung stammt und in der Vergangenheit ganz Sattendorf mit Strom versorgte.
  • den Schleierfall, auf einer Seehöhe von 775 Metern, ist auf Grund seiner Höhe von 34 Metern und seiner imposanten Fallart ein spektakuläres Naturschauspiel, bei dem das Regenbogenphänomen vormittags oder gegen Abend beobachtet werden kann.
Idealerweise sollte man die Finsterbach Wasserfälle am ersten Tag nach einem ergiebigen Regen besuchen. Da zeigen sich die Wasserfälle in ihrer ganzen Pracht. Am Morgen oder nach Regenfällen trifft man hier auf den mittlerweile seltenen Feuersalamander.

Anreise: Map Start Map Ende 
Start der Wanderung bei der Volksschule in Sattendorf, Kärnten.

Ein Wandertipp von www.55plus-magazin.net.

Lesen Sie auch:
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand März 2019