Heute ist Dienstag, der 20.08.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Eierschwammerl-Curry - Pfifferling-Curry

Curry mit frischen Pilzen.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Eierschwammerl-Curry - Pfifferling-Curry

Zutaten:
ca. 800 g Eierschwammerl/Pfifferlinge
1 Zwiebel
ca. 3 EL Sesamöl
ca. 1 EL Curry
3 cm Ingwer
Kokosmilch
eventuell Reismehl
Limette
Petersilie
Salz und Pfeffer

© Brigitte Kaufmann, Villach / Eierschwammerl-Curry - Pfifferlinge

Zubereitung Eierschwammerl-Curry - Pfifferling-Curry:
Zwiebel fein hacken und in Sesamöl anschwitzen, gereinigte und grob gehackte Eierschwammerl/Pfifferlinge dazugeben. Ordentlich durchrösten, bis die ganze Flüssigkeit verdampft ist. Dann Curry unterrühren und kurz mitrösten.

Mit Kokosmilch aufgießen und mit Salz, Pfeffer, frisch geriebenem Ingwer sowie ein paar Spritzer Limettensaft würzen. Kurz durchkochen. Wenn das Curry zu dünnflüssig ist, kann man es mit ein wenig Reismehl binden.

Vor dem Servieren frisch gehackte Petersilie untermischen.

Dazu passen Kartoffel-Gnocchi und auch gebratene Entenbrust. Als Beilage zu einer Fleisch-Hauptspeise benötigt man natürlich weniger Eierschwammerln/Pfifferlinge.

Ein Rezept von Brigitte Kaufmann, Restaurant Kaufmann & Kaufmann in Villach, Kärnten.



Lesen Sie auch:  
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Käsknöpfli mit Saurem Käseplay
4:59
Spargel richtig kochenplayRindfleisch mit Polentaplay
00:50
Gnocchi di Mele - Apfelgnocchi - mit Videoplay
6:12
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand August 2019