Heute ist Mittwoch, der 12.08.2020 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Dom zu Gurk, Kärnten - Ausstellung Fastentücher vor Ostern

Im Dom zu Gurk finden sich herrliche Fastentücher.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Dom zu Gurk: Fasten für das Auge – Fastentücher vor Ostern

Die Verhüllung der Altäre vor Ostern sollen von der goldenen Pracht der Altäre ablenken und den Gläubigen ermöglichen, in der Fastenzeit eine „Auszeit“ für die Augen zu nehmen.

Fastentücher sind auf Leinen gemalte Szenen aus dem Alten und Neuen Testament und vor allen im Alpenraum zu finden. Anfangs in einfacher Ausführung, wurden sie mit der Zeit immer kunstvoller ausgeschmückt. Sie sind kunsthistorische Schätze, Zeugnisse von Volksfrömmigkeit aber auch Gelegenheit, den Gläubigen, die nicht lesen und schreiben konnten, die Begebenheiten aus der Bibel zu erklären. Von der Schöpfung über die Sintflut, Geburt Christi bis zur Passion, Auferstehung Christi und das Weltgericht reichen die festgesetzten Abfolgen. Blütezeit dieser Fastentücher in ganz Europa war das Mittelalter und erst in der Barockzeit verschwand der Brauch. Daher sind nur einige erhalten, sind teilweise restauriert und werden wieder in vielen Kirchen Kärntens von Aschermittwoch bis vor Ostern aufgezogen. Die Frische der Farben und die Ausdruckskraft der Figuren sind erstaunlich und zweifellos einigen Künstlern zuzuschreiben.

Im Dom zu Gurk, der der hl. Hemma geweiht ist, hängt das große Tuch vor dem Hauptaltar und wird nach Ostern in einer Kapelle das Jahr über gezeigt. Der Besuch des Domes führt auch zum barocken Kreuzaltar von Raphael Donner, in die romanische Krypta mit hundert Säulen und dem Grab der hl. Hemma, sowie zu gotischen Gewölben und Fresken.

Wer sich etwas Zeit nimmt, sollte sich die Fastentücher auch in Haimburg, Baldramsdorf, Millstatt, Straßburg, Lieding, Maria Saal, Deutsch-Griffen und Pisweg ansehen. (Anmeldung in der Pfarre wird empfohlen, da viele Kirchen tagsüber gesperrt sind.)

Dom zu Gurk
A-9342 Gurk
Telefon: +43-4266-82 36-12
eMail: dom.info@dom-zu-gurk.at
www.dom-zu-gurk.at

Ein Kulturtipp der 55PLUS-Kunstexpertin Helga Högl.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Kult-Festival Rolling Oldies in Reith im Alpbachtal, Österreich
Das Kult-Festival "Rolling Oldies" mit Schlager, Beat und Motoren aus den 50er, 60er und 70er gastiert von 13. bis 16. Mai 2010 erstmals in Österreich.
World Music Festival 13. bis 16. Mai 2010 in Innsbruck, Österreich
Das 10. Internationale World Music Festival wird in diesem Jahr wieder in Innsbruck abgehalten.
Thüringer Bachwochen 2010
Tiefe Orgelklänge und stimmgewaltige Chöre sind bezeichnend für die Thüringer Bachwochen von 26. März bis 18. April 2010.
Bozar Gallery, Brüssel: Ausstellung El Greco
Die Bozar Gallery in Brüssel zeigt 40 Werke des Künstlers El Greco.
Museum der Schönen Künste, Budapest: Ausstellung Von Degas bis Picasso
Französische Meister aus dem Moskauer Puschkin Museum bringt das Museum der Schönen Künste in seiner derzeitigen Sonderschau.
Liebstattsonntag in Gmunden, Österreich
In der Ferienregion Traunsee wird ein besonderer Brauch gepflegt: der Liebstattsonntag.
Festival eat & meet in Salzburg
In der Salzburger Altstadt steht der Monat März ganz im Zeichen der Kulinarik.
Museum Kitzbühel, Tirol: Ausstellung Gottlieb Theodor Kempf-Hartenkampf
Das Museum Kitzbühel widmet die derzeitige Ausstellung dem österreichischen Künstler Gottlieb Theodor Kempf-Hartenkampf.
Metropol, Wien - Tango Argentino
Tango Argentino in Wien.
Barockmuseum, Salzburg: Ausstellung Rocaille
Die Geschichte der Ornamentform präsentiert das Barockmuseum in Salzburg in einer Sonderausstellung.
» Alle Einträge der Kategorie Archiv Mar-Apr 2010 »
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand August 2020
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos