Heute ist Mittwoch, der 20.11.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Maltalingua

Englisch lernen auf der Sonneninsel Malta.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Maltalingua – Englisch lernen auf der Sonneninsel Malta!

Die Mittelmeerinsel Malta ist mittlerweile bekannt für ihr sonniges mediterranes Klima und – Englisch. Für manche überraschend, ist dies als Folge durch seine 164-jährigen Geschichte als britische Kolonie erklärbar.
Als eines der größten Geschenke Großbritanniens an die maltesischen Inseln wird bei vielen die englische Sprache gesehen. So stellt Malta eines der wenigen Länder mit zwei Sprachen weltweit dar. Denn als offizielle Amtssprachen des Inselstaates fungieren Englisch und Maltesisch. Die großen Medien werden ebenso zweisprachig produziert. Gleiches gilt für Geschäftliches und richterliche Angelegenheiten, die in beiden Sprachen abgewickelt – Englisch dabei als Standard. Ein geschichtliches Erbe der Kolonialzeit ist das Kreuz des britischen König George VI., dass auf der maltesischen Nationalflagge abgebildet wird. Königin Elizabeth II war zuletzt 2007 auf Malta. Sie trug bis 1974 den Titel „Queen of Malta“ – „Königin von Malta“. Ab dann erst wurde Malta zur Republik.

@ Maltalingua / Maltese Luzzus

Malta wurde neben England als weiteres europäisches Land, um Englisch zu lernen, seit nunmehr 30 Jahren immer beliebter. Dieser Trend wird sich fortsetzen. Die sehr hohen Lehrstandards bei Lehre und der Qualifizierung der Lehrkräfte sorgen dafür. So exportieren Sprachenschulen vor Ort ihre Geschäftsmodelle nicht nur erfolgreich bis nach Großbritannien, sondern sogar bis in die USA oder nach Kanada.

Der kleine Inselstaat mit eigenen Euromünzen und ist sich seiner außergewöhnlichen Situation bewusst: So kooperieren die maltesische Regierung mit der FELTOM (Der Vereinigung Englischer Lehrinstitutionen auf Malta) und dem maltesischen Bildungsministerium und regulieren diesen wichtigen Wirtschaftszweig gesamtheitlich. Neben dieser akademischen Aufsicht werden auch die verschiedenen Unterbringungsmöglichkeiten für Sprachreisende reguliert, wie die ausgewählten Gastfamilien und andere Unterkünfte.

Die Malteser sind sehr gastfreundlich: 8-Jährige bis über 80-Jährige sind gleichermaßen willkommen – natürlich nicht nur zum Englisch lernen! Das Alter ist gewiss nicht von Bedeutung für das Interesse, eine fremde Kultur kennen- und wertschätzen zu lernen.

300 Tage Sonnenschein pro Jahr tragen bei, dass Malta ein ideales Sprachreiseziel für das Erlernen des Englischen ist.

Weitere Informationen zu Malta und Sprachreisen nach Malta finden Sie auf der Maltalingua Hompage.

 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand November 2019
Diese Seite möchte Cookies speichern. Einverstanden Infos