Heute ist Freitag, der 05.03.2021 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Der Lössfrühling am Wagram, Niederösterreich

Die Lösslandschaft Wagram zeigt unter der Devise „Wagram – abgehoben bodenständig“ von 27. April bis 21. Mai 2018 die Region von ihrer ganz besonderen Seite.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

© Herbert Lehmann / Wagram, NÖ _ Blick von der Wagramkante / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Lössfrühling am Wagram

An vier Wochenenden von 27 April bis 21. Mai 2018 werden die acht Weinbaugemeinden der Region Wagram und die Gartenstadt Tulln den ganzen Facettenreichtum des Lösses aufzeigen. Das diesjährige Programm verspricht ein abwechslungsreiches Angebot für die ganze Familie. Natur, Kunst und Kulinarik, verbunden mit den hervorragenden Weinen der Region Wagram, sind an diesen vier Wochenenden des Lössfrühlings vielfältig erlebbar. In ihrem nördlichen Teil wird die einzigartige Lösslandschaft Wagram vor allem den Weinbau, die Kellergassen und Natur in ihren Programm-Mittelpunkt stellen, während im südlichen Bereich verstärkt auch die urban-kulturellen Aspekte des Wagrams erfahrbar sein werden.

Als klassischer Höhepunkt des Lössfrühlings gilt das Wagram Open am 4. Mai, wo mit musikalischer und kulinarischer Umrahmung die Sieger der Wagram Wein Trophy präsentiert werden und die Wagramer Weinsaison stimmungsvoll eröffnet wird.

Genusstouren durch Weingärten, idyllische Kellergassen, vielfältige Vogelwelten und Muschelsuche mit Lagerfeuer: nur ein paar Highlights des Lössfrühlings 2018

© Donau Niederösterreich / Steve Haider / Kirchberg am Wagram - Vinothek Weritas / Zum Vergrößern auf das Bild klicken„Unsere acht Weinbaugemeinden am Wagram Absdorf, Fels, Grafenwörth, Großriedenthal, Großweikersdorf, Kirchberg, Königsbrunn und Stetteldorf sowie die Garten- und Kunststadt Tulln zeigen im Lössfrühling ihre vielen Vorzüge und einzigartigen Schätze“, lädt Franz Aigner ein, Obmann des Vereins Tourismus und Regionalentwicklung Region Wagram. „Allen voran mit der qualitativen Entwicklung der Weine und dem hervorragenden und würzigen Wagramer Wein, wie der Grüne Veltliner. Aber auch für Kinder oder Vogelexperten bietet der nur rund 40 Meter hohe, langgestreckte Höhenzug Wagram spannende Abenteuer“, betont Aigner. So ist für Kinder beim Suchen von Urmeer-Muscheln im Löss und dem anschließenden Lagerfeuer jede Menge Spaß garantiert.

Einen besonderen Höhepunkt bietet die Vogelwarte der Vetmeduni Wien, die während des Lössfrühlings in Seebarn am Wagram exklusiv ihre Tore geöffnet hat. Vom Erforschen der vielfältigen Vogelwelt bis hin zu einer speziellen Vogelstimmen-Exkursion werden nicht nur das Seh- sondern auch das Hörvermögen in unvergesslichen Naturerlebnissen angesprochen.

Lössfrühling am Wagram belebt alle Sinne: Kammermusik, Kunst & Kultur

© Schmit / Wagram - Lössiade / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie regionalen Tipps rund um den Lössfrühling stellen die Wagram-Landschaft einmalig dar. Mit einer „Reise durch die Zeit“ wird das erste Wochenende von 27. bis 29. April eröffnet. Dabei wird ein Geologe die Besonderheiten von Meeresablagerungen, Donauschotter und Löss Interessierten näherbringen. Einer der Söhne der Region, der bedeutende Komponist und gefragte Klavierbauer Ignaz Joseph Pleyel (1757-1831), wird mit seiner Kammermusik der musikalische Start des ersten Wochenendes sein.

Kunst und Kultur á la Kirchberg

Vom 11. bis 13. Mai stehen u.a. Riechen, Schmecken und Fühlen im Mittelpunkt. Angefangen vom Kirchberger Naschmarkt über die Großriedenthaler Genusstour werden die Sinne ganz individuell gefordert.

© Donau Niederösterreich / Rudi Weiss / Feuersbrunn am Wagram / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAm Pfingstwochenende steht wieder der Wein im Zentrum. Mit Toni Mörwalds PfingstfrühschoppenBest of Wagram“ steht nicht nur der musikalische Gedanke im Vordergrund, auch die Geschmacksnerven werden von Mörwalds Kreationen von Aumorcheln bis hin zum Wagramer Biospargl herausgefordert. Damit nicht genug, bei der Gastwirtschaft Floh können alle Frühaufsteher mit einem „Lössflühling-Flühstück“ in den Tag starten.

Wissenswertes über den historischen Weinbau, über geführte Wanderungen durch die Kellergassen bis Kunsthandwerk in einer Keller-Lössröhre verspricht schließlich das Abschlusswochenende von 18. bis 21. Mai des Lössfrühlings 2018 ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie. 

Auch die Stadt Tulln bietet während des Lössfrühlings ein vielfältiges Angebot: GREEN ART Tulln, DIE GARTEN TULLN, Römermuseum und das Egon Schiele Museum Tulln sind nur ein paar von zahlreichen Hotspots der Bezirkshauptstadt.

Plan A oder Plan B: Auto oder Bahn

© Donau Niederösterreich / Steve Haider / Wagramer Kellergasse / Zum Vergrößern auf das Bild klickenVor den Toren Wiens gelegen, ist die Region Wagram sowohl von der Bundeshauptstadt aus wie auch von St. Pölten in rund 30 Minuten mit dem Auto erreichbar. Bequemer – und vor allem für Wein-Genießer interessant, die ihr Auto gerne stehen lassen – erfolgt die Anreise mit der Bahn, die im Stundentakt bis spätabends Wien mit zahlreichen Stationen in der Region Wagram verbindet. In den Wagramgemeinden verkehrt das Wagram Taxi zwischen den Betrieben und den umliegenden Bahnhöfen, auch Tulln bietet Taxi-Services an.

8 Weinbaugemeinden beim Lössfrühling am Wagram

Seit 2014 findet der Lössfrühling am Wagram in den acht Weinbaugemeinden der Region Wagram – Absdorf, Fels am Wagram, Grafenwörth, Großweikersdorf, Großriedenthal, Kirchberg am Wagram, Königsbrunn und Stetteldorf – sowie der Garten- und Kunststadt Tulln im Frühling statt. Er wurde von der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH als Projektträger gemeinsam mit der Region Wagram ins Leben gerufen. Neben Wein und kulinarischen Spezialitäten der Region bietet der Lössfrühling am Wagram ein umfangreiches Natur- und Kulturprogramm für alle Generationen. Seinen Namen leitet der Lössfrühling vom fruchtbaren Löss ab, einem homogenen, gelblichen Sediment, das der ideale Nährboden für Weinsorten wie den Grünen Veltliner ist und den Weinen ein würziges Aroma verleiht.

Weitere Informationen
www.regionwagram.at

Ein Veranstaltungs- & Freizeittipp des 55PLUS-magazin.net.
 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Vollmondfahrten auf der Alten Donau in WienDonauturm bei Vollmond
Auch in diesem Jahr können zum Vollmond romantische Stunden auf der Alten Donau verbracht werden.
Attraktion in Hall in TirolHall in Tirol, Österreich - Münzprägung
In detailreicher Handarbeit wurde der Wasserantrieb für die im Mittelalter damals technisch führende Walzenprägemaschine am Originalstandort in Hall in Tirol rekonstruiert.
Saisonstart im Marchfelder SchlösserreichSchloss Hof und Park, NÖ
Viele Angebote zu Geschichte, Kultur und Natur warten in Schloss Hof, Niederweiden, Eckartsau, Marchegg und Orth auf Entdeckung.
Franz Lehár - 150. Geburtstag am 30. AprilStadtpark, Wien - Lehar Denkmal_detail
Die Internationale Franz Lehár Gesellschaft und mit ihr die musikalische Welt feiert am 30. April 2020 den 150. Geburtstag des Künstlers.
Schloss Schönbrunn öffnet wieder die PfortenSchloss Schönbrunn, Wien - Fiaker
Mit 15. Mai wird das imperiale Erbe Österreichs wieder der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
Sommerfestspiele in ÖsterreichGrafenegg, NÖ - Wolkenturm
Sommertheater - egal ob Komödie, Klassiker, Oper, Operette oder Musical - sind eine willkommene Abwechslung.
Die Sommerfestspiele in Österreich wurden aufgrund der Vorgaben der Bundesregierung im Zusammenhang mit der Corona-Krise teilweise ABGESAGT.
Parks & Gärten im Grenzraum Österreich und TschechienWolfpassing, NÖ - Parbus_Pfingstrose
Im nördlichen Niederösterreich und in Südmähren gilt es Parks & Gärten zu entdecken.
Die Narren übernehmen den BodenseeHänsele 2016
Fasnacht am Bodensee.
Seefestspiele Mörbisch: West Side StorySeefestspiele Mörbisch - West Side Story_Szenario
Mit dem mitreißenden Welterfolg „West Side Story“ ist 2020 einer der ganz großen Musical-Klassiker erstmals auf der Seebühne Mörbisch zu erleben - 9. Juli bis 21. August.
Aufgrund der Maßnahmen der Bundesregierung im Zusammenhang mit COVID-19 wurden die Festspiele 2020 ABGESAGT!
Jüdisches Museum, Wien: Ausstellung Hedy LamarrJüdisches Museum, Wien - Hedy_Lamarr
Eine sehenswerte Ausstellung um die Wienerin Hedwig Kiesler, besser bekannt als Hedy Lamarr.
» Alle Einträge der Kategorie Österreich »
Mähren in der Tschechischen RepublikplayKaiser Franz Joseph I. Fotoausstellung, Österreichisch...play
2:29
Video: Restaurant Stellwerk auf Usedomplay
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand März 2021
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos