Heute ist Dienstag, der 10.12.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Cha-Cha-Cha

Einer der großen kubanischen Tänze, der in den 1960ern zum unangefochtenen Modetanz in den Tanztempeln Amerikas wurde.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Cha Cha ChaDer Cha-Cha-Cha (tv-symbol klick zum TV/Web-Video) wurde in den 1950ern in Kuba entwickelt. Der Tänzer und Choreograph Enrique Jorrín verschmolz dabei Danzón und Mambo. Jorrín verwendete die Silben "Chachachá" in einigen Danzóns zur Betonung des unbetonten Taktwertes zwischen den Taktteilen 4 und 1 (Zählweise: vier-und-eins). Und auf diesen Takteilen liegt folglich auch die Hauptbetonung der Schritte im Cha-Cha-Cha.

So ergibt sich die typische Zählweise 2-3-Cha-Cha-Cha-2-3 usw, wobei immer auf Cha-Cha-Cha (also auf vier-und-eins) der Wechselschritt getanzt wird.

Die Herrenschritte und die Damenschritte aus dem aktuellen Tanzbuch von Andy und Kelly Kainz, Komm, tanz mit:

Die Herrenschritte:

Der Herr zeigt der Dame den Beginn des Tanzes an, indem er einen Schritt mit dem rechten Fuß nach rechts vorne macht. Dann beginnen die eigentlichen Tanzschritte.

1)  Der Herr macht mit links einen Schritt nach vorne und belastet diesen Fuß.
2)  Er entlastet den vorderen linken Fuß wieder und belastet den hinteren rechten.

Jetzt folgt das "Cha-Cha-Cha" mit drei schnellen Schritten zur Seite:
Cha 1)  Mit links ein Seitwärtsschritt nach links.
Cha 2)  Den rechten Fuß neben den linken setzen.
Cha 3)  Ein weiterer Seitwärtsschritt mit dem linken Fuß nach links.

3)  Nun macht der Herr mit rechts einen Rückwärtsschritt und belastet diesen Fuß.
4)  Dann entlastet er den hinteren rechten Fuß und belastet den vorderen linken.

Jetzt kommt wieder das "Cha-Cha-Cha", diesmal in die andere Richtung:
Cha 1)  Mit rechts ein Seitwärtsschritt nach rechts.
Cha 2)  Den linken Fuß neben den rechten setzen.
Cha 3)  Ein weiterer Seitwärtsschritt mit dem rechten Fuß nach rechts.

Ab hier geht es wieder mit 1)

zurück zur Herren-/Damenschritt-Auswahl

Die Damenschritte:

Beim Grundschritt gleichen die Schritte der Dame denen des Herrn; sie beginnt jedoch versetzt. Zunächst macht sie, wenn der Herr zu Beginn einen Schritt mit rechts nach rechts vorne macht, einen Schritt mit dem linken Fuß nach links hinten.

1)  Die Frau macht mit rechts einen Rückwärtsschritt und belastet diesen Fuß.
2)  Sie entlastet den hinteren rechten Fuß und belastet den vorderen linken.

Jetzt folgt das Cha-Cha-Cha mit drei schnellen Schritte zur Seite:
Cha 1)  Mit rechts ein Seitwärtsschritt nach rechts.
Cha 2)  Den linken Fuß neben den rechten sezten.
Cha 3)  Ein weiterer Seitwärtsschritt mit dem rechten Fuß nach rechts.

3)  Nun macht die Frau mit links einen Schritt nach vorne und belastet diesen Fuß.
4)  Dann entlastet sie den vorderen linken Fuß wieder und belastet den hinteren rechten.

Jetzt kommt wieder das "Cha-Cha-Cha", diesmal in die andere Richtung:
Cha 1)  Mit links ein Seitwärtsschritt nach links.
Cha 2)  Den rechten Fuß neben den linken setzen.
Cha 3)  Ein weiterer Seitwärtsschritt mit dem linken Fuß nach links.

Ab hier geht es wieder weiter mit 1).

zurück zur Herren-/Damenschritt-Auswahl

Mit dem folgenden kurzen Video sehen Sie die trockene Tanzschritttheorie in praktischer Bewegung. Eigentlich gar nicht so schwer. Oder? Viel Spaß beim Cha-Cha-Cha!

cha-cha-cha_web0

Video - Cha-Cha-Cha - die Grundschritte des kubanischen Tanzes mit Andy und Kelly Kainz

Lesen Sie auch:
Sehen Sie auch:
Ein (WEB-Video-)Beitrag von Hans Varga.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2019
Diese Seite möchte Cookies speichern. Einverstanden Infos