Heute ist Montag, der 09.12.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Buchbesprechung: Wissenschaftskrimi und Brüssel-Satire

„Das Einstein Enigma“ und „Die Hauptstadt“: Zwei Mal großartiges Lesevergnügen...
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Buchbesprechung:

Wissenschaftskrimi und Brüssel-Satire

© Edith Köchl, Wien / Die Hauptstadt - Das Einstein Enigma / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Robert Menasse: "Die Hauptstadt"

Im Mittelpunkt stehen Beamte in der Kulturabteilung der Europäischen Kommission: Fenia Xenopoulou  steht vor einer schwierigen Aufgabe: Sie soll das Image der Kommission zum 50-Jahr-Jubiläum aufpolieren. Sie beauftragt Martin Susman, eine Idee zu entwickeln. Die Idee nimmt Gestalt an – die Gestalt eines Gespensts aus der Geschichte, das für Unruhe in den EU-Institutionen sorgt. David de Vriend dämmert in einem Altenheim gegenüber dem Brüsseler Friedhof seinem Tod entgegen. Als Kind ist er von einem Deportationszug gesprungen, der seine Eltern in den Tod führte. Nun soll er bezeugen, was er im Begriff ist zu vergessen....
Auch Kommissar Brunfaut hat ein Problem: Er muss aus politischen Gründen einen Mordfall auf sich beruhen lassen...
Und warum läuft ein Schwein durch die Stadt?

Der Autor
Robert Menasse
wurde 1954 in Wien geboren. Er studierte Germanistik, Philosophie sowie Politikwissenschaft in Wien, Salzburg und Messina und promovierte im Jahr 1980 mit einer Arbeit über den »Typus des Außenseiters im Literaturbetrieb«. Menasse lehrte anschließend sechs Jahre - zunächst als Lektor für österreichische Literatur, dann als Gastdozent am Institut für Literaturtheorie - an der Universität São Paulo. Seit seiner Rückkehr aus Brasilien lebt Robert Menasse  hauptsächlich in Wien. Für sein literarisches und essayistisches Schaffen erhielt Menasse eine Reihe von Preisen und Auszeichnungen. - Der jüngste: Der Deutsche Buchpreis, der ihn für seinen EU-Roman „Die Hauptstadt“ verliehen wurde.

Brüssel-Kenner Robert Menasse spannt in seinem großartigen Roman einen Bogen rund um EU-Institutionen samt Intrigen, Machtspielen und viel Ironie

© Suhrkamp-Verlag / Cover Die Hauptstadt / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Robert Menasse
Die Hauptstadt

Suhrkamp-Verlag
ISBN: 978-3-518-42758-3
459 Seiten, gebunden
Preis: € 24,70

auch als eBook erhältlich





© Edith Köchl, Wien / Das Einstein Enigma und Die Hauptstadt / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

José Rodrigues dos Santos: "Das Einstein Enigma"

Der portugiesische Codespezialist Tomás Noronha soll ein Manuskript Albert Einsteins entschlüsseln: "Die Gottesformel". Der Inhalt ist explosiv. Als Doppelagent wider Willen gerät Tomás Noronha zwischen die Fronten und unter Spionageverdacht. In Einsteins Manuskript geht es aber nicht um eine neue Atombombe, sondern um Inhalte mit gesellschaftlicher Sprengkraft. 604 Seiten Spannung - ein fundiert recherchierter Roman, der die Relativitätstheorie auch für den interessierten Laien verständlich macht inklusive einer Liebesgeschichte.  

Der Autor

José António Afonso Rodrigues dos Santos
, kurz J. R. Dos Santos (geb. am 1.4.1964 in Beira, Mosambik) ist mehrfach ausgezeichneter portugiesischer Journalist und Dozent für Journalistik an der Neuen Universität Lissabon. Als TV-Moderator und Nachrichtensprecher gehört er in Portugal zu den bekanntesten Gesichtern. Mit seinen Büchern erreicht er ein Millionenpublikum, wie „Das Einstein Enigma“, von dem weltweit mehr als eine Million verkauft wurden und dessen Verfilmung bereits geplant ist. – Demnächst erscheint der Folgeroman „Der Schlüssel des Salomon“, ein Thriller um die Quantenphysik.  -  2018 wurde er zum dritten Mal in Folge zum besten Autor Portugals gewählt.

© Luzar publishing.com / Cover Das Einstein Enigma / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
José Rodrigues dos Santos
Das Einstein Enigma

Luzar publishing.com
(Der Verlag wurde eigens für die Bücher des portugiesischen Bestsellerautors J.R.Dos Santos gegründet.)
Übersetzung: Paula Porter
ISBN 978-3-946621-00-3
Preis: € 18,50

E-Book: 978-3-946621-01-0
Preis: € 12,99


Büchertipps von Edith Köchl.
 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2019
Diese Seite möchte Cookies speichern. Einverstanden Infos