Heute ist Mittwoch, der 20.11.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Bosnien-Herzegowina: Mostar

Mostar, die geteilte Stadt, in 6 Stunden.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Die durch den Krieg traurige Berühmtheit erlangende Stadt Mostar bewahrt sich seinen türkisch beeinflussten Charme. Die größte Stadt in Bosnien-Herzegowina mit ihren rund 111.000 Einwohnern zeigte schon vor dem Krieg, das verschiedene Religionen und ethnische Gruppen sehr wohl friedlich neben- und miteinander leben können.

Mostar, Bosnien-Herzegowina - Stari Most über Fluss Neretva

Der Bürgerkrieg hat zwar viele Spuren hinterlassen, doch durch den Ansturm der Touristen wurde doch vieles wieder aufgebaut. So auch die alte aus osmanischer Zeit (16. Jh.) stammende Brücke Stari Most über den Fluss Neretva, die vollkommen zerstört war.



Mostar, Bosnien-Herzegowina - Erinnerung / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Symbolkraft der Stari Most ist weiterhin gegeben, galt und gilt sie doch von jeher als Brücke zwischen Okzident und Orient. So wird die Neuerrichtung als friedvolle Vereinigung muslimischer Bosniaken und katholischer Kroaten gesehen. Und daher folgt nach dem Ruf des Muezzin unmittelbar darauf das Läuten der Kirchenglocken.

Mostar, Bosnien-Herzegowina - Muslimischer Teil / Zum Vergrößern auf das Bild klickenFolgt man der Straße durch den Basar über die rekonstruierte Brücke, glaubt man sich gleichsam im Balkan.

Mostar, Bosnien-Herzegowina - Katholischer Teil / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Gebäude tragen typische Merkmale des osmanischen Baustils, auch die für die Touristen angebotene Ware weist darauf hin. Am Ende der Basar-Straße kann man ein typisch türkisches Haus besichtigen, mit Frauenzimmer und Aufenthaltsraum der Männer.

Ein Reisetipp von Edith Spitzer.

ACHTUNG: Der Betrieb der MS Dalmacija wurde eingestellt!

Zum Überblick mit Video

Lesen Sie auch:


WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Kommentare
Kommentar schreiben

  von Heinz am 31.05.2008 11:43
Der Balkan ist und bleibt einer der schönsten Flecken in ganz Europa. Hoffentlich betonieren sie nicht alles mit Hotelburgen und Autobahnen zu...
Antworten
Video: Restaurant Stellwerk auf Usedomplay
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand November 2019
Diese Seite möchte Cookies speichern. Einverstanden Infos