Heute ist Mittwoch, der 29.01.2020 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Blasmusikfestival in Bad Orb im Spessart

Bad Orb im Spessart wird zur "Welthauptstadt" der Blasmusik.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

© Bad Orb Marketing GmbH / Bad Orb, DE - Blasmusikfest / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

15. Internationalen Blasmusikfestival in Bad Orb im Spessart

Das Internationalen Blasmusikfestival vom 07. bis zum 09. September 2018 bietet der Blasmusikjugend Europas in Bad Orb die Möglichkeit, ihr Können zu präsentieren. Einer der populärsten und meistgespieltesten Blasmusikkomponisten der Gegenwart, Jacob de Haan, übernimmt die Schirmherrschaft für das dreitägige Festival.

Zum Musikfestival reisen 33 Orchester aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, Belgien, Island, Italien, den Niederlanden, Kroatien, Lettland, Russland, Schweden und Ungarn. Drei Tage lang verwandelt sich die Stadt in einen einzigen Konzertsaal: Ob Rock, Pop, Jazz, Sinfonische Blasmusik, Polkas, Walzer, Märsche oder musikalische Evergreens sind bei dem Festival vertreten.

Das Musikfest beginnt am Freitagabend, 07. September 2018 mit dem „Abend der Nationen“. Ab 18:00 Uhr ziehen alle Orchester unter Erklingen der jeweiligen Nationalhymne in das Festzelt auf dem Salinenplatz ein.

Ab Samstagmorgen zeigen die Musikerinnen und Musiker mit ihrem Repertoire bei Platzkonzerten auf der großen Konzertmeile von der Innenstadt bis zur Konzerthalle ihr können. Am Nachmittag begleiten einige Orchester auf dem Bad Orber Hausberg, dem Molkenberg, die ökumenische Bergandacht unter der Leitung von Jacob. Am Abend startet die Showband „Ace of Hearts“ eine große Party im Festzelt.

Den Abschluss und Höhepunkt des dreitägigen Blasmusikfestivals bildet am Sonntag das Großkonzert auf dem Salinenplatz, bei dem aus 1.200 Instrumenten die Europahymne, Beethovens „Ode an die Freude“ sowie weitere Stücke unter dem Dirigat des Schirmherrn erklingen. Mit einem Ausmarsch aller Orchester und Mitglieder der Bad Orber Vereine durch die Innenstadt verabschieden sich die Musiker von den Gästen aus Nah und Fern.

Das Internationale Blasmusikfest der Jugend Europas findet seit 1989 in Bad Orb statt. Alle zwei Jahre kommen über 1.000 Musiker aus ganz Europa in Bad Orb zusammen, um gemeinsam zu musizieren und zu feiern. 2012 wurde die von Jacob de Haan eigens für Bad Orb geschriebene Komposition „Call of the Valley – Bad Orb Impressions“ uraufgeführt.

Weitere Informationen
www.bad-orb.info
www.musikfestinbadorb.de

Ein Freizeit- & Kulturtipp von 55PLUS-magazin.net.
 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Bank Austria Kunstforum, Wien: Ausstellung Faszination JapanBank Austria Kunstforum, Wien - Ausstellung Japan_Katsushika Hokussai
Von Paris aus verbreitet sich die „Japomanie“ in ganz Europa – in Deutschland, Belgien, Ungarn, Skandinavien und Österreich.
Kunsthistorisches Museum, Wien: Ausstellung Bruegel
Die weltweit erste große monografische Ausstellung zum Werk des bedeutendsten niederländischen Malers des 16. Jahrhunderts Pieter Bruegel des Ältern wird im Kunsthistorischen Museum Wien gezeigt.
Belvedere, Wien: Der CanalettoblickBelvedere, Wien - Ausstellung Canalettoblick, Blick auf Wien
Ausstellung rund um die berühmteste Wiener Stadtansicht im Oberen Belvedere bis 14. Oktober 2018.
Beflügelt durch den HerbstBlüthner, Wien - Lunchkonzert
Beim neuen Blüthner-Zyklus, bei den Rising Stars und Lunch-Konzerten.
Albertina, Wien: Claude Monet. Die Welt im Fluss
100 Gemälde zeichnen die künstlerische Entwicklung Claude Monets nach.
Leopold Museum, Wien: Gustav Klimt. JahrhundertkünstlerLeopold Museum, Wien
Eine bemerkenswerte Ausstellung um des Jahrhunderkünstlers Gustav Klimt im Leopold Museum.
Belvedere, Wien: Sag's durch die BlumeBelvedere, Wien - Blühender Mohn_detail
Wunderschöne Blumenbilder werden bis 30. September in der Orangerie des Belvederes gezeigt.
Rathausplatz, Wien: Circus Roncalli. StorytellingCircus Theater Roncalli
Wenn es heißt "Artisten, Attraktionen" dann ist der Zirkus wieder in der Stadt!
Votivkirche, Wien: Ausstellung Die großen MeisterVotivkirche, Wien - Die großen Meister, Manfred Waba_Wolfgang Grimme
Leonardo da Vincis „Mona Lisa“ und Michelangelos „David“ sind bis 2. Dezember in der Wiener Votivkirche zu sehen - die Ausstellung wird bis 14. Dezember 2018 verlängert!
Wiener Wies'n-Fest 2018Wiener Wiesn, Prater - Blasmusikkapelle
Nicht mehr lange bis es wieder heißt: O’zapft is!
» Alle Einträge der Kategorie 2018 ARCHIV »
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Jänner 2020
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos