Heute ist Dienstag, der 15.10.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Beziehung mit dem/der Ex

Wie belebt man eine Beziehung wieder, nachdem sie gescheitert ist?
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

© Christiana Rivers_unsplash / Beziehung / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Beziehung mit dem/der Ex

Die Beziehung geht in die Brüche – eine schlimme Zeit für beide Partner. Doch während zahlreiche Menschen sich nach der Trennung erneut ins Datingleben stürzen, kommen andere nicht über den Ex hinweg. Sie wünschen sich, ihn oder sie zurückzugewinnen. Dabei existieren verschiedene Möglichkeiten, um eine gescheiterte Liebesbeziehung neu zu beleben.

Wie gewinnen Sie Ihren Ex zurück?

Mehrere Gründe führen zum Beziehungsaus. Unterschiedliche Interessen können eine Partnerschaft ebenso belasten wie das fehlende Engagement beider Partner. Schleicht sich Routine in die Beziehung, entwickelt sich der Alltag zum Liebes- und Lustkiller. Die Folge: Das Paar geht auseinander. Nach einer Trennung spüren Sie den charakteristischen Trennungsschmerz. Liebeskummer schlägt auf den Magen und die Stimmung. Gleichzeitig stellt er den Hauptgrund für den Wunsch, den Ex zurückzugewinnen, dar. Sie möchten sich besser fühlen und negative Gefühle ausschalten. Aus dem Grund wünschen Sie sich, die Beziehung erneut zu beleben.

Speziell Menschen, die aus einer Langzeitbeziehung kommen, fürchten sich vor dem Leben als Single. Das angestrengte Lächeln beim Flirten oder peinliches Schweigen beim ersten Date – die Gedanken daran verleiden ihnen den Neuanfang. Ganz nach dem Motto „Alte Liebe rostet nicht“ suchen sie erneut die Nähe des Ex-Partners. Jedoch ist es nicht einfach, den Ex wieder für sich zu gewinnen. Zunächst heißt es: Befreien Sie sich aus der Opferrolle. Überwinden Sie Ihren Liebeskummer. Wirken Sie auf Ihren Ex-Partner bedürftig, schrecken Sie ihn oder sie mit Ihrem Verhalten ab. Die bessere Alternative besteht darin, Ihre positiven Seiten in Szene zu setzen. Zeigen Sie Ihrem oder Ihrer ehemaligen Liebsten, warum er oder sie sich einmal in Sie verliebt hat.

Allerdings sollten Sie es vermeiden, Ihrem Ex an den gemeinsamen Lieblingsorten aufzulauern. Bedrängen Sie ihn oder sie, sabotieren Sie das Wiederbeleben der Beziehung. Stattdessen können Sie sich rarmachen. Ein kleiner Kurztrip hilft Ihnen dabei, Abstand zu gewinnen. Geben Sie Ihrem Ex-Partner ausreichend Zeit, Sie zu vermissen. Suchen Sie nicht eigenständig den Kontakt. Warten Sie lieber, bis der oder die Ex sich meldet. Auf die Weise können Sie sicher sein, dass er oder sie an einem Wiederaufflammen der Liebe interessiert ist. Sie sollten aber auch realistisch bleiben. Erhalten Sie keine Nachricht Ihres Ex-Partners, helfen auch Ex-Zurück-Strategien wenig.

Meldet sich der Ex jedoch nach mehreren Wochen wieder, bleiben Sie ruhig. Unterhalten Sie sich freundlich und ungezwungen. Auf keinen Fall sollten Sie den Eindruck erwecken, Sie würden auf das Liebes-Comeback hoffen. Wirken Sie auf den Ex-Partner stark und unabhängig, wecken Sie neues Interesse an Ihrer Person. Kitzeln Sie den Jagdinstinkt Ihres Gegenübers wach.

Die Beziehung nach einvernehmlicher Trennung wiederbeleben

Auch eine einvernehmliche Trennung kann wehtun. Bleiben Sie weiterhin mit Ihrem Ex befreundet, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass ehemalige Gefühle neu entfacht werden. Bedenken Sie jedoch die ursprünglichen Gründe für das Beziehungsaus. Damit diese sich nicht wiederholen, können Sie sich neu erfinden. Welche Macken und Eigenheiten können Sie ablegen, um das Interesse des Ex- Partners wieder zu wecken? Achten Sie jedoch auf einen authentischen Rahmen. Eine kleine Typveränderung kann Wunder bewirken. Das radikale Verändern der Persönlichkeit schreckt den oder die Ex jedoch ab.

Vermeiden Sie zudem selbstmitleidiges Jammern bei gemeinsamen Freunden. Immerhin können diese Ihrem Ex von Ihrem Verhalten berichten. Damit schwinden die Chancen für das Liebes-Comeback. Um dieses zu erreichen, versuchen Sie ruhig mehrere Strategien. Sehen Sie aber ein, wenn die Versuche scheitern. Spätestens wenn der Ex-Partner eine neue Beziehung beginnt, sollten auch Sie neue Wege gehen.

Ein 55PLUS-Tipp.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Mähren in der Tschechischen Republikplay
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Oktober 2019
Diese Seite möchte Cookies speichern. Einverstanden Infos