Heute ist Montag, der 22.07.2024 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Bayreuth abseits des Festival-Trubels, Bayern

Wenn die Parkanlagen und die Natur in Bayreuth erwachen, lohnt sich der Besuch von Hofgarten, Eremitage, Botanischem Garten oder Hohe Warte ganz besonders.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Bayreuth, Bayern - Innenstadt

Bayreuth abseits des Festival-Trubels, Bayern

Lassen Sie sich vom Charme der Festspielstadt betören und besuchen Sie Hofgarten, Eremitage, Botanischem Garten oder Hohe Warte. Ob man auf eigene Faust die Stadt erkunden, gezielt mit der Future History App einen Rundgang starten oder an einem der geführten Stadtrundgängen teilnimmen möchte – das frische Grün und die Pracht der Blüten verpassen der barocken Welterbestadt ein eigenes Flair.Täglich um 10:30 Uhr sowie an den Wochenenden und Feiertagen zusätzlich um 14:00 Uhr starten die beliebten Stadtführungen an der Tourismus Information. Wollen Sie weiter hinaus ins Umland Richtung Fränkische Schweiz oder Fichtelgebirge, dann empfiehlt sich das Leihen eines eBike. 

Bayreuth - Weltkulturerbe

Bayreuth, Bayern - Eremitage Sonnentempel im FrühlingSeit dem 18. Jahrhundert ist Bayreuth ein bedeutendes Zentrum der Weltkultur. Die Markgräfin Wilhelmine brachte den Glamour in die Provinz, von dem sich später auch Richard Wagner angezogen fühlte. Außerhalb des üblichen Trubels während der "Wagner-Festspiele" im Sommer ist die Stimmung eine ganz besondere, um sich Zeit für die diversen Sehenswürdigkeiten der fränkischen Barock- und Künstlerstadt zu nehmen. Bei einem Bummel durch die Innenstadt, bekommt man schnell einen Überblick. Dabei ist die Future History App besonders hilfreich. Unabhängig von Öffnungszeiten werden die Besucher individuell per Smartphone durch die Stadt geleitet. Im Rahmen der rund zweistündigen Route zur Stadtgeschichte erfahren Sie Wissenswertes, aber auch historische und aktuelle Aufnahmen der gezeigten Bauwerke und Orte. 

Bayreuth, Bayern - Markgräfliches Opernhaus Bis heute prägen die zahlreichen imposanten Bauwerke und Parkanlagen der einflussreichen und inspirierenden Markgräfin Wilhelmine das Stadtbild Bayreuths - allen voran ein barockes Kleinod, das Markgräfliche Opernhaus, seit 2012 UNESCO- Weltkulturerbe und nach langer Renovierung seit 2018 ein Publikumsmagnett.

Bayreuth, Bayern - Eremitage SonnentempelAber auch das Neue Schloss samt Hofgarten in der Innenstadt oder die Eremitage etwas außerhalb des Stadtzentrums sind sehenswerte Schlossensembles mit weitläufigen, typisch barocken Parkanlagen, die nun in voller Blüte stehen.

Bayreuth - Schloss Fantaisie

Bayreuth, Bayern - Schloss FantaisieRund fünf Kilometer außerhalb von Bayreuth findet sich das Schloss Fantaisie, ein architektonisches Meisterwerk und bezeichnenderweise heute Sitz des ersten deutschen Gartenkunstmuseums. Eine ebenso farbenfrohe Abwechslung zur prachtvollen Kulturhistorie Wilhelmines erfahren die Besucher bei einer "botanischen Weltreise" durch den Ökologisch-Botanischen Garten der Universität Bayreuth.

Bayreuth, Bayern - Festspielhaus Einen abschließenden wundervollen Aus- und Überblick über Bayreuth gewinnen die Gäste, wenn sie das Wagner-Festspielhaus auf dem berühmten Grünen Hügel hinter sich lassen und den Höhenzug Hohe Warte auf rund 450 Meter durch das frische Grün des Waldes hinaufwandern oder mit der entspannteren Variante per eBike erklimmen. Die Zweiräder stehen an der Tourismus Information zum Leihen parat. Ebenso sind alle genannten Highlights mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Bayreuth - Kulinarik

Maisel und Friends, BayreuthZur Abrundung eines gelungenen Tages fehlen nur noch gutes Essen und Trinken. Hier hat Oberfranken etliches zu bieten. Ob Gebäck, Wurst oder Bier: Zahlreiche lokale Hersteller bieten ihre Spezialitäten nach eigenen Rezepturen zum Verkauf oder auch als Snack to go an: es lohnt sich, alle durchzuprobieren! Auch, dass die Region den Weltrekord an Brauereien hält, kommt nicht von ungefähr. In Maisel’s Bier-Erlebnis- Welt, dem umfangreichsten Biermuseum weltweit, kann man sich in Theorie und Praxis davon überzeugen.

Mehr Informationen:
www.bayreuth-tourismus.de

Ein Urlaubs- & Reisetipp des 55PLUS-magazin.net.

Lesen Sie auch:
 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Magdeburg, die deutsche Kaiserstadt an der ElbeMagdeburg, DE - Magdeburger Dom
Als Otto 962 erster Kaiser des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation wurde, begann für Magdeburg, das er liebte, eine unglaubliche Geschichte mit glanzvollen Epochen und schweren Schicksalsschlägen. Eine Städtereise zu den Ursprüngen der deutschen Nation.
Quedlinburg - Ein Zeitsprung ins MittelalterQuedlinburg, DE - Stiftskirche St. Servatius
Wie kaum eine andere Stadt ist Quedlinburg, im heutigen Bundesland Sachsen-Anhalt, eine riesige begehbare Schatzkammer deutscher Geschichte und Kultur. Und als gesamte Altstadt UNESCO Weltkulturerbe.
Londons andere EckenLondon, GB - Wandmalerei
Indien, Kulinarik und Sehenswertes in der britischen Hauptstadt.
35 Jahre Mauerfall: Völkerschlachtdenkmal LeipzigVölkerschlachtdenkmal Leipzig
Das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig ist ein riesiger Koloss, der an das größte Gemetzel der Menschheitsgeschichte erinnert. In einem verwüsteten Europa und einem Deutschland, das nur aus Puzzleteilen bestand. Ehe es 1871 zu einer Nation geeint wurde.
Das Olympiastadion in BerlinOlympiastadion Berlin
Von den Nazis als gigantonomische Sportarena errichtet, eingeweiht zu den Olympischen Spielen 1936, übt es bis heute eine unglaubliche Wirkung auf Menschen aus. Das Berliner Olympiastadion.
35 Jahre Mauerfall: Mödlareuth, das Kleine BerlinGrenzmuseum Mödlareuth - Wachturm
Sinnbild des Kalten Krieges war das geteilte Berlin, in dem Familien für Jahrzehnte willkürlich auseinander gerissen wurden. An der bayrisch-thüringenschen Grenze gab es Gleiches im Kleinstformat. Mödlareuth.
35 Jahre Mauerfall: Leipzig, die Friedliche RevolutionLeipzig - Hinweis bei Nikolaikirche
Wie keine andere Stadt der ehemaligen DDR ist das sächsische Leipzig der Inbegriff des friedlichen Aufbegehrens gegen die Unterdrückung durch das SED Regime. Die Wiege der deutschen Buchkultur trug somit maßgeblich zum Fall der Berliner Mauer bei.
Locarno am Lago MaggioreLocarno, CH - Cardada
Warum ist diese Tessiner Region am Nordufer des Lago Maggiore immer eine Reise wert.
35 Jahre Mauerfall: Berlin, Schicksalsjahre einer MetropoleBerlin - Brandenburger Tor
Berlin, die kosmopolitische Metropole der Weimarer Republik, versank im Zweiten Weltkrieg in Schutt und Asche, wurde danach zerrissen und erstrahlt heute wieder in neuem Glanz.
35 Jahre Mauerfall: Ein Rückblick auf Deutschlands Weg zur WiedervereinigungBerliner Mauer - Checkpoint Charlie
Vor 35 Jahren, im November 1989, fiel die Berliner Mauer und ebnete den Weg für die Wiedervereinigung Deutschlands. Nach dem Horror des Zweiten Weltkrieges und dem Wahnsinn des anschließenden Kalten Krieges waren Deutschland und die Welt bereit für einen Neubeginn.
» Alle Einträge der Kategorie Städtereisen »
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Juli 2024