Heute ist Montag, der 15.07.2024 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Allergien: Beschwerdefrei durch den Sommer

Allergien vorbeugen, Sommer genießen!
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Löwenzahn

Allergien: Beschwerdefrei durch den Sommer

Die Sommermonate bestechen durch angenehme Temperaturen, beeindruckende Sommergewitter sowie viel Sonnenschein. Grund genug, um den Großteil der Zeit an der frischen Luft zu verbringen. Viele Menschen lockt der Sommer daher in die beliebten Biergärten oder gar in den heimischen Garten, wenn dieser vorhanden ist. Die Zeit in der Natur weist zahlreiche Vorteile auf, denn sie fördert und stärkt unsere Gesundheit sowie unser Immunsystem. Zudem trägt das Sonnenlicht dazu bei, dass unser Vitamin-D3-Depot aufgefüllt wird. Die Natur kann aber auch für einige Menschen tückisch werden, insbesondere dann, wenn Allergien oder Unverträglichkeiten vorliegen. Wie sich Allergien im Alter äußern können, erklärt der folgende Artikel.

Von geschwollenen Schleimhäuten hin zu Hautausschlägen

Lagen im Kindes- oder jungen Erwachsenenalter keine Allergien oder Unverträglichkeiten vor, muss dies nicht für das gesamte Leben gelten. Einige Allergien treten erst im Laufe des Lebens auf. Großen Einfluss haben darauf die Lebensmittel, die wir zu uns nehmen, sowie die Lebensmittelindustrie. Heutzutage nehmen wir überwiegend stark verarbeitete Nahrungsmittel zu uns. Das ist nicht nur ungesund, es kann auch Allergien und Unverträglichkeiten begünstigen. Wir sollten daher Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung legen, die durch nährstoffreiche und unbehandelte Lebensmittel besticht. Auf diese Weise können wir das Risiko von Allergien im Alter deutlich reduzieren. 

Allergien oder allergische Reaktionen äußern sich durch unterschiedliche Beschwerden und Symptome. Leidet jemand etwa unter einer Pollenallergie, klagt er häufig über geschwollene und gerötete Augen sowie eine wunde Nase. Dies liegt vordergründig an den gereizten Schleimhäuten. Schnelle Abhilfe schaffen Antiallergika, die uns zudem eine unbeschwerte Zeit an der frischen Luft bescheren. Neben Hilfsmitteln zur Linderung der Beschwerden sollten wir überdies auf die richtige Pflege bei einer gereizten Nase achten. Sind die Schleimhäute angeschwollen und gereizt, verzeichnen wir vermehrten Ausfluss. Wir müssen die Nase öfter putzen, wodurch die Haut rundum die Nase stark beansprucht wird. Mit hochwertigen und weichen Taschentüchern reduzieren wir die Beanspruchung, jedoch sollten wir die Nase mit einer nährstoffreichen und leichten Creme behandeln. Pflegen wir unser Gesicht und speziell unsere Nase mit hochwertigen Pflegeprodukten, beugen wir Rissen oder trockenen Stellen vor. 

„Gefahrenstellen“ vermeiden

Allergischen Reaktionen können wir nicht immer vorbeugen. Sind sie jedoch bekannt, können wir Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Im Sommer treten Allergien oder allergische Reaktionen oftmals in der Natur, also im Wald, auf Wiesen oder im Garten auf. Insbesondere bei der Gartenarbeit kommen wir immer wieder mit unterschiedlichen Pflanzen und Insekten in Kontakt. Kontaktallergien lösen meist Hautreaktionen wie Hautausschläge, gerötete Stellen oder Juckreiz aus. Die betroffene Stelle sollten wir mit einer milden Seife reinigen und anschließend mit einer reichhaltigen Feuchtigkeitscreme behandeln. Wichtig ist, dass die Creme oder Salbe frei von schädlichen Inhaltsstoffen sind oder sie stark parfümiert sind. Stark parfümierte Pflegeprodukte reizen die Haut zusätzlich und können unter Umständen weitere allergische Reaktion auslösen. 

Hautausschläge treten aber nicht nur in der Natur auf. Auch im Haushalt lauern unterschiedliche Gefahren, wie schädliche Reinigungsmittel. Chemische Reiniger schaden sowohl unserer Gesundheit als auch der Umwelt. Überdies sind sie in den wenigsten Fällen wirklich erforderlich. Natürliche Reinigungsmittel sind genauso effektiv, ohne dabei die Gesundheit oder die Umwelt zu belasten. Des Weiteren reduzieren wir das Risiko einer allergischen Reaktion bei der Grillreinigung. 
 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Juli 2024