Heute ist Freitag, der 19.07.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

18. Classic Openair Solothurn, Schweiz: 1. bis 12. Juli 2008

Zum Glück beginnt das Classic Openair erst zwei Tage nach Ende der EM - Sie können nach den Aufregungen der Fußball-EM in Ruhe die Oper genießen.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Bereits zum 18. Mal findet heuer das Classic Openair in Schweizer Solothurn statt.

Jahrelanges Vorausplanen und der Wunsch, die besten Sänger zu engagieren, sind Garant für einen besonderen musikalischen Genuss. Dazu gehören sowohl große, bereits bekannte und bewährte Stars wie Mario Malagnini, Michèle Crider oder Elena Mosuc als auch talentierter Nachwuchs wie Nelea Cravchenko, Diana Petrova und Giancarlo Monsalve.

Ob bereits heute ein Star oder erst morgen, alle Sänger sind natürlich nur live zu erleben, ein Panini-Album gibt es nicht. Neben einem Solisten-Abend stehen bekannte Opern wie "Die Zauberflöte", "Nabucco", "Macbeth", "Lucia di Lammermoor", "La Bohème", "Don Giovanni", "Don Carlos" und "Un Ballo in Maschera" auf dem Programm des diesjährigen Festivals.

Unter www.classic-openair.ch können Sie das Ticket für Ihre Lieblingsoper gleich online bestellen, telefonisch oder mit dem Talon des Verkaufsprogramms. Und wenn Sie mögen, den Champagner gleich dazu, dann müssen Sie sich für die Pausenerfrischung garantiert nicht anstellen.

Das Classic Openair in Solothurn können Sie von 1. bis 12. Juli 2008 vor einzigartiger Kulisse der St. Ursen-Bastion (bei Schlechtwetter in der Rhythalle) erleben.

Zentrale Vorverkaufsstelle - Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 08:45-11:45 Uhr
Telefon: +32-626 46 86
eMail: vorverkauf@classic-openair.ch
www.classic-openair.ch

Ein Kulturtipp von Edith Spitzer.

zurück

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Schlossmuseum Linz, OÖ: Apropos Salzkammergut
Das Schlossmuseum Linz präsentiert die Salzkammergut-Sammlung des Baron Edgar von Spiegl.
Wagner-Werk Museum PSK, Wien: Pariser Esprit und Wiener Moderne
Elegante Möbel der Fa. Portois & Fix in dem großen Kassensaal der Wiener Postsparkasse.
Mühlviertler Schlossmuseum in Freistadt, OÖ: Allerlei Steine und Erddinge
"Allerlei Steine und Erddinge" können im Mühlviertler Schlossmuseum in Freistadt besichtigt werden.
Sala Terrena des Schlosses Esterházy in Eisenstadt, Burgenland: Central Europe Revisited II
Bereits zum zweiten Mal präsentiert die Esterházy Privatstiftung in der Sala Terrena - der Säulenhalle des Schlosses Esterházy in Eisenstadt - unter dem Titel "Central Europe Revisited" zeitgenössische Kunst aus Mitteleuropa.
Schlosspark Theresianum, Wien: Wien, wie es singt und lacht
Bereits zum 6. Mal wird im Schlosspark des Theresianums der Wiener Operettensommer gezeigt - 11. Juli bis 16. August 2008.
Vorarlberger Landesmuseum, Bregenz: Gold. Schatzkunst zwischen Bodensee und Chur
Die diesjährige Sonderausstellung des Vorarlberger Landesmuseums befasst sich mit der mittelalterlichen Goldschmiedekunst zwischen Bodensee und Chur.
Laxenburger Kultursommer, NÖ: Viel Lärm um Nix"
Bei den Laxenburger Komödienspiele wird heuer das Stück "Viel Lärm um Nix" frei nach Shakespeare von Susanne F. Wolf aufgeführt - 5. Juli bis 31. August 2008.
Shakespeare auf der Rosenburg: Der Kaufmann von Venedig
Anlässlich des diesjährigen Shakespeare-Festivals auf der Rosenburg wird "Der Kaufmann von Venedig" gegeben - 5. Juli bis 10. August 2008
Festspiele Gutenstein, NÖ: Tutanchamun - Das Musical
Vor dem Schloss Gutenstein wird die Welturaufführung "Tutanchamun - Das Musical" gespielt - 3. Juli bis 10. August 2008.
OpenAir-Festival Stockerau, NÖ: Ein Käfig voller Narren (La Cage aux Folles)
Anlässlich der Festspiele in Stockerau bringt Intendant Alfons Haider "Ein Käfig voller Narren" - 8. Juli bis 16. August 2008.
» Alle Einträge der Kategorie Archiv Jul-Aug 2008 »
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Juli 2019